Mittwoch, 4. August 2021
Neue Geräte für zwei Pro Juventute Häuser

elektrabregenz spendet an Pro Juventute

Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 15.07.2021 | |  
Bereits das elfte Jahr in Folge stattet elektrabregenz die Kinder- und Jugendwohnhäuser sowie Wohngemeinschaften von Pro Juventute in ganz Österreich mit allen nötigen Haushaltsgroßgeräten aus. Bereits das elfte Jahr in Folge stattet elektrabregenz die Kinder- und Jugendwohnhäuser sowie Wohngemeinschaften von Pro Juventute in ganz Österreich mit allen nötigen Haushaltsgroßgeräten aus. Zwei Pro Juventute Häuser wurden nach ihrer Generalsanierung wieder eröffnet. Im Haus „Tartaruga“ in der Salzburger Innenstadt war es im April soweit und in der Wohngemeinschaft im steirischen Eggersdorf steht diese Woche der Einzug an. elektrabregenz stattete beide Häuser mit neuen Hausgeräten aus.

Das elfte Jahr in Folge stattet elektrabregenz die Kinder- und Jugendwohnhäuser sowie Wohngemeinschaften von Pro Juventute in ganz Österreich mit allen nötigen Haushaltsgroßgeräten aus. So werden 2021 Sachspenden im Wert von 40.890 Euro zur Verfügung gestellt. Darunter auch Haushaltsgeräte für die neu umgebauten Häuser in der Steiermark und in Salzburg. Dazu zählen beispielsweise zwei Waschmaschinen, zwei Wäschetrockner, ein Standkühlschrank oder ein Gefrierschrank in die sozialpädagogische Wohngemeinschaft in Eggersdorf. Auch das Haus Tartaruga bekam dieses Jahr eine Waschmaschine und einen Wäschetrockner. Bereits im letzten Jahr wurde die gesamte Kücheneinrichtung bestehend aus Kühlschrank, Mikrowelle, Geschirrspüler, Einbaubackofen, Induktionskochfeld, Inselhaube und ein Kühlschrank in die Wohngemeinschaft in der Salzburger Innenstadt geliefert und aufgebaut. elektrabregenz möchte den Kindern und Jugendlichen in den beiden Wohngemeinschaften auf diese Art ein schöneres Zuhause bereiten.

Es gibt Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen nicht bei ihren Eltern leben können. Diese Kinder betreut Pro Juventute bereits seit der Gründung 1947. Aktuell leben mehr als 300 Kinder und Jugendliche in 31 Wohngemeinschaften in ganz Österreich. Ob nach einem Umbau – wenn, wie im Haus Tartaruga, das ganze Haus mit neuen Geräten ausgestattet wird – oder wenn alte Haushaltsgeräte ausgetauscht werden, dann ziehen elektrabregenz Geräte in die Wohngemeinschaften ein. Im Jahr 2020 wurden insgesamt 54 Haushaltsgeräte kostenfrei zur Verfügung gestellt, dieses Jahr sind es 58.

elektrabregenz spendete Haushaltsgeräte für die neu umgebauten Pro Juventute Häuser in der Steiermark und in Salzburg.

„Die Partnerschaft mit elektrabregenz besteht bereits seit elf Jahren, worüber wir sehr dankbar sind. In unseren Kinder- und Jugendwohnhäusern, wo täglich gekocht, gespült, gewaschen und getrocknet wird, ist die Frequenz und Inanspruchnahme der verschiedensten Haushalts- und Elektrogeräte eine ganz andere wie in herkömmlichen Haushalten. Umso wichtiger ist es hier einen verlässlichen Partner an unserer Seite zu wissen“, so Pro Juventute Pressesprecherin Claudia Geiger.

„Da uns das Wohl von Kindern besonders am Herzen liegt, unterstützen wir Pro Juventute. Gerade Kindern und Jugendlichen, die aufgrund von Schicksalsschlägen außerhalb ihrer Familien betreut werden müssen, helfen zu können, erfüllt uns mit Freude und wir sind froh, Pro Juventute bereits seit Jahren unterstützen zu dürfen,” so Christian Schimkowitsch, Geschäftsführer von elektrabregenz. „Wir freuen uns, dass wir die beiden Häuser mit allen notwendigen Haushaltsgeräten unterstützen konnten. So investieren wir gemeinsam in eine bessere Zukunft der Kinder“, ergänzt Philipp Breitenecker, Head of Marketing von elektrabregenz.

elektrabregenz & Pro Juventute

Neben den Gerätespenden werden auch immer wieder gemeinsame Projekte initiiert. Im Oktober 2019 war ein Team von elektrabregenz selbst bei Pro Juventute und bekochte die Kinder und Jugendlichen der sozialpädagogischen Wohngemeinschaft Klosterneuburg. Und dabei wurden das Team tatkräftig von den Kindern und Jugendlichen unterstützt. Unter dem Motto „Gemeinsam kochen“ entstand Ende 2020 sogar ein gemeinsames Kochbuch. Darin haben die Kinder in den Pro Juventute Häusern ihre liebsten Rezepte vorgestellt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.