Dienstag, 9. August 2022
Notwendige Marge, zufriedene Kunden

Wertgarantie: Deutlich mehr als ein Zusatzgeschäft  

Dominik Schebach | 18.11.2021 | |  
Thiloa Dröge, sieht im Zubehör ein wichtiges Element zur Absicherung des Elektrofachhandels: „Nicht nur bedingt durch die Corona-Krise beschäftigt sich der Handel zunehmend mit Themen wie Frequenzeinbruch, Kundenverlust, Zukunftsangst, Margenrückgang und den damit verbundenen zunehmenden finanziellen Sorgen. Mit dem Verkauf von Wertgarantie-Produkten und den damit verbundenen Provisionen ist es möglich, existenznotwendige Margen und zufriedene Kunden zu sichern. Thiloa Dröge, sieht im Zubehör ein wichtiges Element zur Absicherung des Elektrofachhandels: „Nicht nur bedingt durch die Corona-Krise beschäftigt sich der Handel zunehmend mit Themen wie Frequenzeinbruch, Kundenverlust, Zukunftsangst, Margenrückgang und den damit verbundenen zunehmenden finanziellen Sorgen. Mit dem Verkauf von Wertgarantie-Produkten und den damit verbundenen Provisionen ist es möglich, existenznotwendige Margen und zufriedene Kunden zu sichern." Zubehör und Dienstleistungen wie Versicherungen sind nach Ansicht von Thilo Dröge, Geschäftsführer Vertrieb, nicht nur Zusatzerträge, sondern wichtige Elemente für höhere Kundenzufriedenheit und die Absicherung des Elektrofachhandels.

„Im Elektrofachhandel sind wir der führende Anbieter und schützen sowohl Neu- als auch Gebrauchtgeräte vor Reparaturkosten und versichern mittlerweile sogar Refurbished- und Gewerbegeräte. Nicht nur bedingt durch die Corona-Krise beschäftigt sich der Handel zunehmend mit Themen wie Frequenzeinbruch, Kundenverlust, Zukunftsangst, Margenrückgang und den damit verbundenen zunehmenden finanziellen Sorgen. Mit dem Verkauf von Wertgarantie-Produkten und den damit verbundenen Provisionen ist es möglich, existenznotwendige Margen und zufriedene Kunden zu sichern. Mit Wertgarantie schützen unsere gemeinsamen Kunden ihre Lieblingsgeräte vor Reparaturkosten und dabei spielt es keine Rolle, ob diese neu oder gebraucht sind“, erklärt Wertgarantie-GF Vertrieb Thilo Dröge.

Wichtiger Nebeneffekt: Wertgarantie sorgt damit auch für Auslastung der Werkstätten der Partner. Zur Unterstützung der Partner ist zudem die Telefonbetreuung für den Fachhandel immer erreichbar. Produktseitig setzt Wertgarantie auf sein Top-Produkt, den Komplettschutz, welcher im Sommer ein deutliches Upgrade erhielt. Neu sind zudem die Produkte Wertgarantie-Geräteschutz Basis und Komfort. Der Geräteschutz Basis verlängert die zweijährige gesetzliche Gewährleistung nach Ablauf um weitere 36 Monate. Im Weihnachtsgeschäft konzentriert sich Wertgarantie gemeinsam mit seinen Partnern auf den Schutz von Neu- und Gebrauchtgeräten mit dem Aktionsangebot „Schütze 3 zahle 2“.

Gleichzeitig läuft in diesem Jahr auch die Kampagne „Reparieren statt Wegwerfen“, mit der auf die Bedeutung von Reparaturen und die Vermeidung von Elektroschrott hingewiesen wird. Für die Wertgarantie-Partner gibt es zudem noch bis zum 30. November die Komplettschutz-Aktion „Alles auf die 21“: Über die Wertgarantie-Akademie können die FH-Partner und deren Mitarbeiter an der Komplettschutz-Onlineschulung teilnehmen. „Unabhängig vom Tag seiner Anmeldung erhält der Teilnehmer dann eine Prämienvergütung, beginnend mit zehn abgeschlossenen Komplettschutz-Verträgen. Und bestimmt haben wir da auch im Jahresendspurt noch einiges in petto“, so Dröge abschließend.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden