Montag, 8. August 2022
500 Mio Euro für den Netzausbau

A1 nimmt den 2.500. 5G-Sender in Betrieb

Telekom | Dominik Schebach | 01.12.2021 | |  
Spar und A1 nehmen den 2500. A1 5G Sender Österreichs in Betrieb. v.l.n.r.: SPAR ICS-Geschäftsführer Andreas Kranabitl, SPAR-Vorstand Mag. Markus Kaser, A1 CEO Marcus Grausam, A1 CCO Enterprise Martin Resel. Spar und A1 nehmen den 2500. A1 5G Sender Österreichs in Betrieb. v.l.n.r.: SPAR ICS-Geschäftsführer Andreas Kranabitl, SPAR-Vorstand Mag. Markus Kaser, A1 CEO Marcus Grausam, A1 CCO Enterprise Martin Resel. (© A1) Der Ausbau der fünften Mobilfunkgeneration schreitet bei A1 zügig voran. Österreichweit versorgt der Betreiber bereits mehr als 60% der Bevölkerung mit 5G. Am 30. November nahmen  SPAR-Vorstand Mag. Markus Kaser, SPAR ICS-Geschäftsführer Andreas Kranabitl, A1 CEO Marcus Grausam und A1 CCO Enterprise Martin Resel den 2.500. A1 5G Sender Österreichs in Betrieb – auf der SPAR Hauptzentrale in Salzburg.

„Ob beruflich oder privat – die Digitalisierung eröffnet uns allen ganz neue Perspektiven“, erklärt A1 CEO Marcus Grausam zum zügigen Roll-out. „Damit alle von den digitalen Möglichkeiten von 5G profitieren, setzen wir auf einen schnellen und flächendeckenden Ausbau der digitalen Infrastruktur in ganz Österreich. Mit Investitionen von rund 500 Millionen Euro jährlich legt A1 damit einen wichtigen Grundstein für die weitere erfolgreiche Entwicklung der österreichischen Unternehmen. Daher freue ich mich besonders, dass wir den 2500. 5G Sender gemeinsam mit einem herausragenden Leitbetrieb wie SPAR eröffnen können.“

Die 5G Sendestation von A1 am Dach der SPAR-Hauptzentrale versorgt nun weite Teile der Stadt Salzburg mit mobilem Internet. Aber auch SPAR selbst will das Potenzial von 5G für sich nutzen, wie SPAR-Vorstand Markus Kaser anlässlich der Inbetriebnahme des Senders erklärte: „Mit dem rasanten technischen Fortschritt ändern sich auch die Anforderungen an Produktvielfalt, Einkaufserlebnis und Kundenservice im Handel. Die Digitalisierung bietet uns hier Möglichkeiten, die vor kurzem noch unvorstellbar waren. Das Potential von 5G verleiht dieser Entwicklung eine zusätzliche Dynamik. Mit Innovationen, zukunftsträchtigen Lösungen und Partnern wie A1 setzen wir neue Maßstäbe im Handel, von denen sowohl unsere Kundinnen und Kunden, als auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren.“

SPAR ICS, die IT-Gesellschaft von SPAR, und A1 arbeiten seit vielen Jahren in zahlreichen Bereichen der Digitalisierung zusammen. 5G Pilotprojekte umfassen beispielsweise 5G Campus Netzwerke, welche die Möglichkeit bieten, IT–Systeme kabellos zu vernetzen, um das Layout der Filialen einfach und flexibel auf geänderte Bedürfnisse der Kunden anzupassen. Auch um die notwendige Mobilität in einem agilen Arbeitsumfeld zu unterstützen, setzt SPAR zudem als eines der ersten Unternehmen Österreichs auf 5G Devices für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden