Samstag, 21. Mai 2022
Neue OLED and Core LED Serien

Panasonic gibt TV Line Up für 2022 bekannt

Multimedia | Julia Jamy | 12.05.2022 | |  
Panasonic präsentiert sein aktuelles Core- und Premium-TV-Sortiment 2022. Panasonic präsentiert sein aktuelles Core- und Premium-TV-Sortiment 2022. (© Panasonic) Panasonic stellt sein aktuelles TV-Sortiment für 2022 vor, welches OLED- und Core-LED-Serien mit Bildschirmgrößen von 77 bis 42 Zoll umfasst. Die aktuellen 2022er-Modelle enthalten neue Funktionen für Gamer und sollen vor allem durch ihre verbesserte Bildqualität überzeugen.

Das neue Panasonic OLED-Sortiment umfasst die Serien LZW2004 (erhältlich in 77″, 65“ und 55″), den LZW1004 (65″, 55″) und den LZW984 (erhältlich in 65″, 55″, 48“ und 42“). Die LZW2004 verfügen über eine „Master OLED Pro“-Konfiguration, während die LZW1004 die „Master OLED“-Konfiguration verwendet. In den kleineren 48-Zoll- und 42-Zoll-Modellen des LZW984 kommt die „OLED“-Konfiguration zum Einsatz. Das Core LED-Sortiment umfasst die Serien LXW944 (75”, 65”, 55”, 49”, 43”) und LXW834 (75”, 65”, 55”, 50”, 43”), die besonders Sport- und Gaming-Liebhaber ansprechen sollen.

Erweiterte Gaming Optionen

Ausgestattet mit dem Game Mode Extreme, sind die neuen OLED- und LXW944-LED-Fernseher besonders für ambitionierte Gamer geeignet. Dazu gehört die Unterstützung wichtiger HDMI2.1-Funktionen wie eine High Frame Rate (HFR) sowie die Variable Refresh Rate (VRR) bei 120 Hz und voller 4K-Auflösung. Eine neue Funktion namens Game Control Board sammelt alle relevanten Spieleinstellungen und -informationen.

Das Modell-Jahr 2022 sieht auch Verbesserungen in Bezug auf die Geschwindigkeit vor. Im 60-Hz-Aktualisierungsmodus werden Latenz und Eingangsverzögerung für 60-Hz-Spiele auf OLED-Fernsehern reduziert. Die LED-Fernseher der LXW944-Serie verfügen außerdem über ein 120-Hz-Panel, welches einen Bildaufbau mit doppelter Geschwindigkeit gewährleisten soll.

Optimierte Bildqualität

Alle OLEDs und LED-Fernseher der LXW944-Serie analysieren mit Hilfe eines Sensors  die Art des wiedergegebenen Inhalts, um sowohl die Bild- als auch die Tonqualität automatisch zu optimieren. Darüber hinaus hat Panasonic im Jahr 2022 die adaptive Steuerung erweitert: Der „Netflix Adaptive Calibrated Mode“ unterstützt die automatische Bildverarbeitung in Abhängigkeit vom Umgebungslicht.

 3D-Sound

Neben dem All-in-One-TV-Audiopaket 360° Soundscape liefert der OLED LZW2004 direktionalen Sound. Die mehreren eingebauten Lautsprechereinheiten sollen eine „räumliche Klangbühne mit Dolby Atmos-Inhalten“ erzeugen, so Panasonic. Der LZW2004 verfügt über das neue Front-Array-Lautsprechersystem, welches den Klang leitet und so für einen präzisen und klaren Klang sorgen soll. Die Serien LZW1004 und LZW984 verfügen über „Cinema Surround Pro“, welches ebenfalls Dolby Atmos unterstützt. Die Modelle der LXW944-Serie enthalten „Cinema Surround“, auch die LXW834-Fernseher verfügen über ein verbessertes „Surround Sound System“.

Alle 2022er  OLED- und LXW944 LED-Serien verfügen über die neueste Version von Panasonics Smart-TV-Betriebssystem „My Home Screen 7.0“, welches alle gängigen Video-Streaming-Dienste unterstützt. Alle Geräte ab der LXW944-Serie und höher verfügen zudem über den Penta-Tuner von Panasonic, der fünf verschiedene Optionen für erweiterte Empfangsmöglichkeiten bietet.
Diesen Beitrag teilen
An einen Freund senden