Freitag, 9. Dezember 2022
Unterschiedliche Herangehensweisen

Die Koops und die Fußball-WM

Hintergrund | Wolfgang Schalko | 15.11.2022 | |  Wissen
Expert startet in Kooperation mit Samsung wieder das bewährte WM-Tippspiel. Expert startet in Kooperation mit Samsung wieder das bewährte WM-Tippspiel. ElectronicPartner, Expert und Red Zac geben sich überwiegend zuversichtlich und zeigen rund um die Fußball-WM erhöhte Präsenz.

Expert lädt in Partnerschaft mit Samsung alle Kunden und Fußballbegeisterten zum Fußball-Tippspiel ein. Der große Vorteil: Mit Hilfe des Tippspiels kann die Kooperation mit den Kunden die ganze Fußball-WM über in Kontakt bleiben. Denn während des gesamten Turniers warten auf die erfolgreichsten Tipper Expert Gutscheine im Wert von 20.000 Euro. Dazu hat die Kooperation auch eine eigene Landing-Page für das Spiel eingerichtet. Gewinnen kann man in jeder Spielrunde. Für die Gesamtsieger gibt es natürlich zusätzliche Einkaufsgutscheine zu gewinnen. Neben der Einzelteilnahme können zusätzlich Teams gebildet werden. Auf die besten drei Teams warten am Ende TV Geräte von Samsung. Für die Teilnahme muss man sich unter www.expert-tippspiel.at registrieren und kann gleich loslegen und seine Tipps für die ersten Spiele abgeben.

Red Zac Vorstand Brendan Lenane gibt sich „zuversichtlich” in Hinblick auf einen positiven WM-Effekt.

Red Zac bietet seinen Industriepartnern und Mitgliedern 13 Werbezyklen pro Jahr und jene im November und Dezember werden „selbstverständlich auch auf die FIFA Fußball WM in Katar ausgerichtet sein – das Ganze immer umfangreich und X-medial“, informiert Red Zac Vorstand Brendan Lenane. Selbstverständlich werde es darüber hinaus in enger Zusammenarbeit mit den Industriepartnern auch wieder spannende Angebote für Red Zac-Kunden geben, so Lenane weiter. Angesprochen auf seine Erwartungen die Fußball-WM betreffend, sagt der Vorstand (der ja britische Wurzeln hat): „Ich hoffe selbstverständlich, dass England gewinnt! (zwinkert) Scherz beiseite. Die Fußball-WM ist in der Regel ein Umsatz-Pusher für den Elektronikhandel. Allerdings ist eine WM im Winter neu und fällt somit voll in das Weihnachtsgeschäft. Wir werden die ‚Effekte‘ dieser WM somit nicht in letzter Konsequenz analysieren können. Alles in allem blicken wir mit Zuversicht in Richtung Weihnachtsgeschäft und sind uns sicher, dass die WM zu diesem Zeitpunkt ein wichtiger zusätzlicher Faktor für den Fachhandel sein kann und auch sein wird.“

ElectronicPartner-GF Michael Hofer erwartet einen „gewissen Impuls” von der WM.

Eher zurückhaltend geht ElectronicPartner das WM-Thema an, wie Geschäftsführer Michael Hofer erklärt: „Wir werden zur Fußball-WM keine großen Sonderaktivitäten setzen, jedoch sehr wohl gezielte Angebote haben und in diesem Zeitraum – in den ja auch der Black Friday sowie der Beginn des Weihnachtsgeschäfts fallen – vermehrt werben. D.h. unsere Maßnahmen werden sich zwar nicht explizit auf die Fußball-WM beziehen, aber wir werden präsent sein. Denn ich rechne durchaus mit einem gewissen Impuls durch das Event, vor allem weil es medial getrommelt wird und die Menschen sich ganz einfach darauf freuen – und wir wollen unser Stück vom Kuchen natürlich mitnehmen.”

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden