Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Donnerstag, 13. Juni 2024
Nachhaltigkeit verstärkt in den Fokus

CEOs FOR FUTURE: Das war der Gen Z Lehrlingstag 2023

Hintergrund | Julia Jamy | 10.11.2023 | |  
Zum zweiten Mal fand am Mittwoch der Gen Z Lehrlingstag von CEOs FOR FUTURE statt. Zum zweiten Mal fand am Mittwoch der Gen Z Lehrlingstag von CEOs FOR FUTURE statt. (© CEOs FOR FUTURE/LIEB.ICH Productions) Am Mittwoch, 8. November, fand zum zweiten Mal der Gen Z Lehrlingstag von CEOs FOR FUTURE statt. 10 Unternehmen mit Lehrlingen, Führungskräften und CEOs nahmen teil und rückten das Thema Nachhaltigkeit verstärkt in den Fokus.

 CEOs FOR FUTURE setzte mit dem diesjährigen C4F Gen Z Lehrlingstag erneut ein Zeichen für die Lehrlingsausbildung der Zukunft – mit Fokus auf die Nachhaltigkeitsthemen Klimaschutz inklusive Energiewende, Kreislaufwirtschaft und Biodiversität. Gemeinsam mit zehn Mitgliedsunternehmen, deren Lehrlingen, Ausbildner:innen, CEOs und mehr, wurde bei der ganztägigen Veranstaltung im Museumsquartier in Wien die Generation Z sowie ihre Ausbildung ins Rampenlicht gerückt.  „Für uns als CEOs FOR FUTURE ist der Dialog, Austausch und die Zusammenarbeit mit der Jugend auf Augenhöhe essentiell wichtig. Nur das branchen- und generationenübergreifende ,Gemeinsam ins Tun kommen‘ führt uns und die nächste Generation in eine bessere und nachhaltige Zukunft“, so Karl Kienzl, Gründer und Obmann von CEOs FOR FUTURE.

Mit dabei waren Unternehmensdelegationen von ASFINAG, Coca-Cola HBC Austria, Greiner AG, FMTG – Falkensteiner Michaeler Tourism Group, Nespresso Österreich,  ÖBB, Österreichische Bundesforste, REXEL Austria, Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) und Wiener Stadtwerke-Gruppe.

Buntes & nachhaltiges Programm 

Der CEOs FOR FUTURE Lehrlingstag hob drängende und wichtige Nachhaltigkeitsthemen hervor. So gab es spannende C4F Lehrpfade zu Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft und Biodiversität, samt Quizzen und Spielen. Die Unternehmen selbst präsentierten und stellten wegweisende Nachhaltigkeits-Projekte, -Produkte und -Initiativen vor: ein Windrad der ÖBB-Lehrlinge, ein Kaffeekapsel-Recycler von Nespresso, nachhaltige Verpackungsinnovationen von Coca-Cola und Greiner, von Lehrlingen hergestelltes Upcycling-Spezialwerkzeug von den Wiener Stadtwerken; und dank VR-Brille war auch ein Flug als Habichtskauz über die Wälder der Österreichischen Bundesforste möglich.

Zudem wurden in Workshops von Lehrlingen mit ihren Ausbildner:innen und Führungskräften nachhaltige Ideen für eine ressourcenfreundliche Zukunft ihrer Unternehmen und generell entwickelt und die gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse anschließend auf der Bühne präsentiert, was wiederum Anlass zum weiteren Austausch gab. Bei einem sportlichen Wuzzler-Turnier, geleitet von CEOs FOR FUTURE Vorstand Jens Hurtig und LASK-Spielerin Mavie Schweitzer, kickten Lehrlinge und deren Führungskräfte um den Sieg. Die Lehrlinge hatten zudem die Möglichkeit, Wünsche und Anregungen für ihre Unternehmen auf Kärtchen festzuhalten und diese am „Wish Tree“ zu positionieren.

Den C4F Gen Z Lehrlingstag begleitete auch heuer hoher Besuch: Doris Schmidauer, Botschafterin der C4F-Generationenplattform sowie ihr Ehemann Bundespräsident Alexander Van der Bellen waren wieder zu Gast.Durch den Tag führte Birgit Kraft-Kinz, Gründerin und Obmann-Stellvertreterin von CEOs FOR FUTURE: „Für unsere Mitgliedsunternehmen hat die Gen Z eine große Bedeutung, gehören doch Lehrlinge und junge Mitarbeiter in der österreichischen Wirtschaft zu dieser Generation. Sie sind die Fachkräfte und Manager:innen von morgen. Danke für das großartige Engagement unserer CEOs FOR FUTURE Unternehmen, mit der wir die nötige sektoren- und länderübergreifende Transformation der Wirtschaft vorantreiben.“

Diesen Beitrag teilen
An einen Freund senden