Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Samstag, 15. Juni 2024
Pünktlich zur Hausmesse

RED ZAC Meier mit neuem Erscheinungsbild

Die Branche | Stefanie Bruckbauer | 15.11.2023 | |  Unternehmen
In den letzten Monaten wurde bei RED ZAC Meier in Fürstenfeld an einem neuen Auftritt gearbeitet und vor allem außen sei das Geschäft jetzt „ein echter Hingucker“, wie Geschäftsführer Volker Meier sagt. Pünktlich zur Hausmesse am 10. und 11. November 2023 präsentierte man sich schließlich im neuen Look.

Eigentümer Volker Meier von RED ZAC Meier freut sich über den neuen Außenauftritt seines Geschäftes: „Vor allem die neue Attika ist ein echter Hingucker!“ Die gesamte Außenbespannung wurde rechtzeitig zur Hausmesse neu an der Fassade angebracht und auch innen wurde in den vergangenen Monaten in den weiteren Ausbau investiert, so präsentiert sich zB der Kassenbereich neu. „Für uns ist es wichtig, immer am Ball zu bleiben, speziell auch in dieser Zeit des Jahres. Unser Ziel ist eine laufende Attraktivitätssteigerung und damit ein besonderes Kauferlebnis für unsere Kundinnen und Kunden zu schaffen“, meint Meier. „Deshalb kooperieren wir als RED ZAC auch sehr eng mit der Industrie – zum Vorteil für unsere Kundinnen und Kunden.“ RED ZAC-Vorstand Brendan Lenane ergänzt: „Ein wesentlicher Faktor ist zudem auch, immer wieder direkt bei den Händlerinnen und Händlern interaktive Möglichkeiten anzubieten. Als RED ZAC-Zentrale sehen wir unsere Aufgabe darin, die Mitglieder bestmöglich zu unterstützen und so das Geschäft abzurunden.“

Die Hausmesse im November

v.li.: RED ZAC Vorstand Brendan Lenane und Volker Meier.

Zur Hausmesse am 10. und 11. November 2023 erwarteten die Kunden – neben der neuen Optik des Geschäftes – natürlich auch einige andere Highlights.“ Volker Meier berichtet: „Wir waren Anfang September noch auf der IFA in Berlin und haben so die neuesten Highlights mit nach Fürstenfeld gebracht.“ An beiden Hausmesse-Tagen standen zahlreiche Aktionen auf dem Programm, beispielsweise eine Kochshow mit Rosi und Franz Stolz und Hairstylings von den Dyson Stylingprofis.

RED ZAC Meier – damals und heute

1952 beantragte Firmengründer Ing. Julius Meier erstmals den Gewerbeschein – damals für „Handel mit Radio- Apparaten, Elektroware“ – und setzte damit den Grundstein für das erfolgreiche Familienunternehmen. Schnell stellte sich heraus, dass ein Geschäftslokal alleine noch kein Garant für ein erfolgreiches Unternehmen ist. „Das lag nicht etwa am mangelnden Geld für die Gestaltung des Geschäftslokals“, erzählt Meier. „Vielmehr waren zur damaligen Zeit sehr wenige Menschen mobil, konnten nicht so leicht ins Geschäft kommen.“ Kurzerhand wurde deshalb die private Beiwagenmaschine in ein Firmenfahrzeug umgewandelt. „Wenn die Menschen nicht zu Meier kommen können, dann kommt der Meier eben zu den Menschen, war die Devise.“ Kundenservice stand also schon seit der Unternehmensgründung im Zentrum der Überlegungen. Diese Philosophie hat sich bei RED ZAC Meier nicht nur bis heute fest verankert, sondern hat oberste Priorität.

Heute sind beim Unternehmen RED ZAC Meier 27 Mitarbeiter beschäftigt, die zum überwiegenden Teil seit vielen Jahren im Unternehmen beschäftigt sind. „Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbringen sogar ihr gesamtes Arbeitsleben bei uns“, berichtet Meier. „Auf diesen starken Zusammenhalt, der sich auch in der Kundenzufriedenheit zeigt, bin ich besonders stolz.“ Die Produktpalette von RED ZAC Meier reicht von Elektrohandel über sämtliche damit verbundenen Leistungen bis hin zu Servicetechnik. „Bei uns spielen Service und Beratung eine zentrale Rolle“, meint Volker Meier. „Wir sind mit ganzem Herzen in der Region verankert und beraten unsere Kundinnen und Kunden in allen Belangen rund um die Welt der Elektrogeräte.“

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden