Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Montag, 27. Mai 2024
In Wien und Wels

Partnerstammtisch mit blue2 und Agfeo

Telekom | Dominik Schebach | 28.11.2023 | |  
Agfeo und blue2 veranstalteten zwei Stammtische in Wien sowie Wels. Agfeo und blue2 veranstalteten zwei Stammtische in Wien sowie Wels. (© blue2) Auch dieses Jahr wieder hat blue2 zu seinen traditionellen Agfeo-Stammtischen eingeladen. In Wels und Wien konnten sich die Partner über die neuesten Produkte informieren. Gleichzeitig gab es auch den einen oder anderen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen der Bielefelder Nebenstellenspezialisten.

„Die Stammtische waren wieder sehr erfolgreich“, erklärte Christian Wallisch, Key Account Manager Fachhandel Österreich. „Die Partner nehmen auch weite Anfahrten in Kauf, weil sie wissen, dass wir hier nicht nur den Katalog besprechen, sondern auch wichtige Hintergrundinformationen vermitteln. Außerdem erhalten wir hier ebenfalls wertvolles Feedback.“ Denn in geselliger Runde redet es sich leichter als im nüchternen Seminarraum. So trafen sich Partner von blue2 und Agfeo um gemeinsam mit Wallisch und Max Rohrhofer, Verkauf und Technik blue2, sich über den Markt und die neuesten Highlights von Agfeo wie die neue ES Pure-IP X IT, die ES 7xx-Serie und das neue Infinity Headset zu besprechen.

Mit der ES Pure-IP X IT bietet Agfeo das leistungsstärkste und flexibelste ITK-System seiner Klasse. Bereits im Grundausbau stehen damit für bis zu zehn User 6 IP-Kanäle zur Verfügung- Außerdem bietet das System bereits einen SmartHome-Server. Dabei verzichtet das voll IP-basierte Appliance-System zwar auf klassische Anschlüsse, bietet jedoch alle aus der Agfeo Systemwelt 4.0 bekannten Funktionalitäten. Mit ihren zwei Netzwerkschnittstellen lassen sich (optionale Freischaltung per Lizenz vorausgesetzt) die externen und internen Netzwerke physikalisch trennen., ein wichtiger Sicherheitsaspekt für viele Unternehmen.

Die ES 770 IT plus wiederum setzt neue Maßstäbe in Sachen Leistung, Sicherheit und Flexibilität im KMU-Bereich bis zu 200 Mitarbeiter. Ausgestattet mit zwei LAN-Schnittstellen (Wobei die zweite Schnittstelle über ES ETH plus Lizenz zum Freischalten ist) kann das System in der vorhandenen IP-Infrastruktur betrieben werden. Dank der sieben Modulslots zur Erweiterung der Anschlussmöglichkeiten für 2 und 4-Drahttechnik lassen sich an der Agfeo ES 770 IT plus bis zu 200 Benutzer anmelden und bis zu 120 Endgeräte betreiben.

Für bestehende Installationen besonders interessant ist der ES 7xx Upgrade Kit. Der hebt die ES 730 IT bzw. ES 770 IT-Anlagen auf den Level der ES 730 IT plus und ES 770 IT plus. Das bedeutet: Das Modul IP-700 wird nicht mehr zur Freischaltung von IP-Kanälen benötigt, wodurch Modulslots frei werden und einen größeren Ausbau ermöglicht wird. Zudem ist nun bei Freischaltung der zweiten Netzwerkschnittstelle über die ES-ETH Plus Lizenz ist nun eine Netzwerktrennung zwischen internen und externen Netzwerken möglich.

Deutlich mehr Flexibilität bringt schließlich das Infinity Headset von Agfeo. Dieses kann entweder per mitgelieferten DECT-Dongle an Laptop oder PC, per Einbindung als eigenständiges Peripheriegerät in ein bestehendes DECT IP-System oder per Bluetooth z.B. an Ihrem AGFEOSystemtelefon mit BT-Modul, einem Laptop (ohne DECT-Dongle) und/oder einem Mobiltelefon angebunden und genutzt werden, wobei durch die Multipoint-Technologie sogar eine Parallelnutzung in verschiedenen Konstellationen und dank zweifacher DECT Registrierung die automatische Umschaltung zwischen zwei verschiedenen DECT-Systemen (z.B. HomeOffice und Betrieb) möglich ist. Die vollwertige CTI-Steuerung des Headsets über das Dashboard ist möglich.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden