Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Donnerstag, 25. Juli 2024
Neue Modelle und 20 Jahre Ambilight

Philips TV: Die Neuheiten des Jahres 2024

Multimedia | Stefanie Bruckbauer | 26.01.2024 | |  Produkte
Als Flaggschiff der Philips Ambilight TV-Reihe 2024 wurde der neue OLED+959 präsentiert. Als Flaggschiff der Philips Ambilight TV-Reihe 2024 wurde der neue OLED+959 präsentiert. Diese Woche präsentierte TP Vision die Philips TV Neuheiten für das Jahr 2024. Ein Schwerpunkt liegt auf Ambilight. Diese Technologie hat heuer ihr 20-jähriges Jubiläum und dieses wird mit der neuen Variante Ambilight plus sowie mit besonderen Ambilight-Modellen begangen.

Ambilight TV gibt es bereits seit 20 Jahren. Und es sind auch 20, nämlich Millionen Haushalte weltweit, die die Philips Technologie nutzen. Nach dem Launch vor 20 Jahren, hatte Ambilight innerhalb von drei Jahren 1 Million Fans und 8 von 10 Fans wollen heute (laut einer Erhebung) nicht mehr auf Ambilight verzichten. Diese Zahlen sprechen für sich und sind Grund genug für TP Vision, diese Technologie immer weiter zu entwickeln.

Der jüngste Step heißt Ambilight Plus. Diese Weiterentwicklung baut auf der Next Gen-Version auf, indem es den einzelnen rückwärtig montierten Farb-LEDs mehrere Linsen hinzufügt. Ambilight Plus kann einen dynamischeren Halo (= Schein) mit höherer Auflösung erzeugen oder bis zu vier verschiedene Bildebenen in unterschiedlichen Tiefen projizieren, um dem Gesamteindruck einen neuen optischen Reiz zu verleihen und das Ambilight-Erlebnis zu verstärken.

Als Flaggschiff der Ambilight TV-Reihe 2024 soll sich der OLED+959 dank der neuen, leistungsstarken Dual Prozessor-Version des P5 AI-Prozessors in Kombination mit der META-Technologie 2.0, dem neuen Ambilight Plus-System und einem integrierten Bowers & Wilkins 5.1.2-Soundsystem als ein, wie TP Vision sagt, „führendes Premium-TV-Modell im Markt positionieren“.

OLED+959 – technische Details

Der OLED+959 – das Flaggschiff der Ambilight TV-Reihe 2024 – soll sich als führendes Premium-TV-Modell im Markt positionieren, wie TP Vision sagt.

Und hier die technischen Details zum neuen Flaggschiff, wie sie der Hersteller angibt: Die tolle Bildqualität des OLED+959 ist das Ergebnis der Kombination aus der zusätzlichen Leistung des P5 AI Dual Engine-Prozessors der 8. Generation und den Verbesserungen des META 2.0 OLED-Panels und des META Multi Booster-Algorithmus.

Die leistungsstarke 8. Generation des P5 AI Dual Engine Prozessor beinhaltet die neue Ambient Intelligence V3, das AI Machine Learn Sharpness V2 System und den Smart Bit Enhancement Algorithmus (V3).

Ambient Intelligence V3 beinhaltet nun die Optimierung von HDR-Bildern auf das Umgebungslicht, womit auch bei hellen Lichtverhältnissen das besondere HDR-Erlebnis erhalten bleibt. In dunklen Räumen bleibt dabei die kreative Absicht des Regisseurs erhalten. Das AI Machine Sharpness V2 nutzt neue Algorithmen und die zusätzliche Leistung des P5 AI Dual Prozessors, um noch detailliertere und realistischere Bilder zu erzeugen. Zusätzlich werden mittels des neuen Smart Bit Enhancement V3 Algorithmus 8-Bit-Videos auf eine nahezu 14-Bit-Präzision gebracht.

Das META 2.0 OLED-Panel verfügt jetzt über die Micro Lens Array Plus-Technologie mit einer verbesserten Lichteffizienz. Die Leistung konnte dank der neuen 3D-MLA-Analyse erhöht werden, die es ermöglicht, die Winkel und die Krümmung der MLA-Linsen zu optimieren. Das Panel erzielt mit dem neuen META Multi Booster-Algorithmus eine Spitzenhelligkeit von 3.000 Nits – ein neuer Höchstwert für die OLED-Technologie.

Auch die Soundqualität des neuen Flaggschiffs kann sich sehen bzw. hören lassen: Das integrierte 5.1.2-Soundsystem von Bowers & Wilkins ist diskret in der schlanken Silhouette des Geräts verbaut und bietet jederzeit einen begeisternden Sound.

Mit der neuen Game Bar, der MEMC-Funktion und 144 Hz VRR, auch für Dolby Vision Gaming, ist das Spielerlebnis nochmals verbessert worden.

Die neue Game Bar gibt Spielern die Möglichkeit, Einstellungen schnell anzupassen, zu verbessern und zu überwachen. Ob schnelle Shooter, bei denen es auf Latenz und Präzision ankommt, oder ein eher ruhiges Rollenspiel – die Spieler wählen das entsprechende Spielprofil mit ein paar Tastendrücken und passen so die Bild-, Ton- und Ambilight-Einstellungen an.

Gamer können verschiedene Bildverbesserungen aktivieren, um ein intensiveres, fokussierteres und unterhaltsameres Spielerlebnis zu erhalten. Die HDMI-Audio-/Videostatusinformationen werden überwacht und diskret eingeblendet.

Über MEMC wird auf Wunsch die Smooth-Option der P5 AI-Bewegungsverarbeitung aktiviert, um ein ruckelfreies Spielerlebnis mit minimaler Latenz zu ermöglichen.

Der schlanke OLED+959 wird in der Bildschirmgröße von 65 Zoll erhältlich sein und kann wahlweise an der Wand montiert oder mit seinem minimalistischen, schiefergrauen Fuß auf dem Boden aufgestellt werden. Alle nach vorne, zur Seite und nach oben abstrahlenden Lautsprecher sind mit einem schiefergrauen Kvadrat Akustikstoff bezogen.

OLED+909

Der neue OLED+909 steht ganz in der stolzen Tradition von OLED+, wie TP Vision sagt.

Neu ist auch der OLED+909, ein Fernseher, der ganz in der stolzen Tradition von OLED+ steht, wie TP Vision sagt. Er verfügt über die neuesten hochwertigen Bild- und Soundtechnologien, die sich in einem besonders elegant gestalteten Design präsentieren. Er ist dabei nicht größer als ein herkömmliches TV-Modell, bietet aber dennoch eine außergewöhnliche Bild- und Klangqualität. Der OLED+909 wird in den Bildschirmgrößen 55″, 65″ und 77″ angeboten.

TP Vision beschreibt das Modell wie folgt: Der OLED+909 kombiniert die neueste P5 AI-Verarbeitung der 8. Generation mit einem META 2.0 OLED-Panel und einem META Multi Booster-Algorithmus sowie einem Bowers & Wilkins 3.1 Frontal-Soundsystem – mit neu entwickelten, schlankeren 30 x 50-mm-Treibern, die ein diskreteres Profil bieten, ohne die Klangqualität zu beeinträchtigen.

Das 8th Gen P5 AI verfügt über das neue Ambient Intelligence V3, das die HDR-Einstellungen an das Umgebungslicht anpasst und auch bei hellen Lichtverhältnissen eine hervorragende HDR-Leistung gewährleistet.

Die neue Game Bar, MEMC Gaming und 144 Hz VRR soll den TV zu einem noch leistungsfähigeren Spielepartner machen.

„Das außergewöhnliche Seherlebnis mit großartigem Bild und Ton wird durch eine vierseitige Version des Ambilight-Systems noch intensiver“, verspricht der Hersteller.

OLED809

Die Philips OLED 800-Serie zählt laut TP Vision durch die Kombination von Ambilight mit erstklassiger Bild- und Klangqualität in einem OLED-TV der Mittelklasse seit Jahren zu den beliebtesten OLED-Serien überhaupt.

Der neue OLED809 ist in den Bildschirmgrößen 42″, 48″, 55″, 65″ und 77″ erhältlich und setzt durch die Kombination des neuen P5 AI-Prozessors der 8. Generation mit neuen OLED-EX-Panels, die eine Spitzenhelligkeit von 1.300 Nits bieten – und einer dreiseitigen Version des immersiven Ambilights – weiterhin den Leistungsstandard der Branche.

Und so beschreibt TP Vision den neuen OLED809: Der 8th Gen P5 AI verfügt über das neue Ambient Intelligence V3, das die HDR-Einstellungen an das Umgebungslicht anpasst und auch bei hellen Lichtverhältnissen eine hervorragende HDR-Leistung gewährleistet.

Spiele werden dank der neuen Game Bar, MEMC Gaming und 144 Hz VRR einschließlich Dolby Vision Gaming ebenfalls verbessert.

Das integrierte 2.1-Soundsystem verfügt über eine Leistung von 70 Watt (50 Watt beim 42-Zoll-Modell) sowie eine präzise digitale Frequenzweiche, die die Verteilung auf den linken und rechten Zwei-Wege-Lautsprecher exakt steuert. Gemeinsam mit dem speziellen, nach hinten gerichteten Triple-Ring-Tieftöner, der von vier passiven Radiatoren unterstützt wird, sind dies die Garanten für die hohe Klangqualität dieses Modells.

Das minimalistische Design des OLED809 umfasst einen hauchdünnen, schwarzen Rahmen und einen zentralen Metall-Delta-Schwenkfuß in satiniertem Chrom, wobei das 77″-Modell auf Metallfüßen in satiniertem Chrom steht.

Wie auch bei den anderen OLED-Modellen kommt beim OLED809 Google TV OS zum Einsatz.

Der neue OLED809 setzt durch die Kombination des neuen P5 AI-Prozessors der 8. Generation mit neuen OLED-EX-Panels und einer dreiseitigen Version des immersiven Ambilights „weiterhin den Leistungsstandard der Branche“, wie TP Vision beschreibt.

PML9009 – Ein Xtra Mini-LED

Nach der Markteinführung der „Xtra“-Serie im Jahr 2023 setzt TP Vision die Entwicklung von Mini-LED-Optionen in seinem Angebot mit der Einführung des neuen PML9009 fort. „Der PML9009 bietet eine hervorragende Leistung und ein eben solches Preis-Leistungs-Verhältnis mit einer Bildqualität, die unterhalb von den OLED-, aber über den Premium-LED-Modellen liegt“, sagt TP Vision.

Der PML9009 wird in den Bildschirmgrößen 55″, 65″ und 75″ sowie als erster Philips Mini-LED-TV auch als 85″-Modell erhältlich sein.

Und das steckt im neuen Modell: Der PML9009 bietet dank des neuesten P5-Prozessors in Kombination mit einem 144 Hz 98% DCI WCG-Panel eine sehr hohe Bildqualität mit einer beeindruckenden Lichtleistung von 1.000 Nits in der Spitze.

Die dreiseitige Version des Ambilights sorgt für ein einzigartig intensives TV-Erlebnis, während die verbesserte, schnellere und intuitivere Bedienung und Nutzung der neuen Titan OS Smart TV-Plattform ein weiterer Vorteil ist.

Das hochwertige europäische Design des Geräts erstreckt sich auf einen extra schmalen Metallrahmen in dunklem Anthrazit mit einem dünnen gebürsteten Streifen an der Unterseite des Bildschirms, der zum dunklen Anthrazit der beiden bogenförmigen Standfüße passt.

PUS8909 – ‚The One‘

Der ‚The One‘ hat sich laut TP Vision als äußerst erfolgreiche Modellserie auf dem Markt etabliert. Es sei das grundlegende Produktkonzept des The One, das überzeugt. Er verfüge über praktisch alles, was Kunden wünschen und biete dabei eine ähnliche Performance und die wichtigsten Funktionen eines Premium-Fernsehers zu einem wettbewerbsfähigen Mittelklasse-Preis.

Das Konzept wird 2024 mit dem neuen Modell PUS8909 fortgesetzt, das in den Bildschirmgrößen 43″, 50″, 55″, 65″ und 75″ erhältlich ist und dank der Kombination des neuesten P5-Prozessors mit einem hochwertigen WCG-LCD-Panel mit 144 Hz eine hervorragende Bildqualität bietet, wie versprochen wird.

Die dreiseitige Version des Ambilight-Systems vervollständigt das tolle Seherlebnis.

Der PUS8909 verfügt über einen diskreten anthrazitgrauen Metallrahmen mit einem gebürsteten Effekt an der unteren Kante des Bildschirms. Der schwenkbare Deltafuß ist ebenfalls in Anthrazitgrau gehalten. Das 75″-Modell steht sicher auf zwei anthrazitgrauen Metallfüßen

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden