Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Mittwoch, 17. April 2024
VTech erwirbt alle Vermögenswerte des deutschen Kommunikationsspezialisten

Gigaset findet einen Käufer

Telekom | Dominik Schebach | 26.01.2024 | |  
Gigaset ist DECT-Marktführer in Europa und bietet zudem Smartphones und Unternehmenslösungen wie die Gigaset Fusion an. Gigaset ist DECT-Marktführer in Europa und bietet zudem Smartphones und Unternehmenslösungen wie die Gigaset Fusion an. Vergangenen September hat die deutsche Gigaset AG überraschend Insolvenz angemeldet. Wie gestern bekannt gegeben wurde, gibt es nun einen Käufer für das Unternehmen: Snom Solutions GmbH hat einen entsprechenden Kaufvertrag unterschrieben. Damit sollen alle Vermögenswerte der Gigaset Communications GmbH einschließlich der Produktionsstätten in Bocholt an die 100% Tochter der VTech Holdings Limited übergehen.

„Wir freuen uns über diese strategische Akquisition. Das Produktportfolio, die europäische Marktführerschaft, die fortschrittlichen F&E-Kapazitäten und die Fertigungsexzellenz von Gigaset ergänzen sich hervorragend mit VTech“, erklärte dazu Hillson Cheung, President VTech Telecommunication Products. „Mit den finanziellen Möglichkeiten von VTech und der Unterstützung des Managements wird es Gigaset möglich sein, die Geschäftsaktivitäten nach der Übernahme fortzusetzen, um nachhaltiges Wachstum und eine gesunde Unternehmensentwicklung sicherzustellen.“

Gigaset ist Marktführer für DECT-Schnurlostelefone in Europa. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Business-Telefonie-Lösungen für Firmenkunden, Android-basierte Mobillösungen sowie cloudbasierte Smart-Home-Angebote für Privat- und Geschäftskunden an. Durch die Übernahme der Vermögenswerte von Gigaset werde VTech in der Lage sein, seine führende Position bei Schnurlostelefonen für Privathaushalte zu stärken, Absatzkanäle und Produktportfolio weltweit zu erweitern sowie die Produktionspräsenz in Europa zu intensivieren, heißt es in der Aussendung des Unternehmens. Die Akquisition würde zudem die globalen Forschungs- und Entwicklungsteams von VTech kompetenztechnisch ergänzen sowie Synergien bei der technologischen Entwicklung von Produkten ermöglichen.

„Die Akquisition ist ein bedeutender Schritt unserer Transformation“, so Magnus Ekerot, CEO Gigaset. „Als Teil der VTech-Familie werden wir eine solide Grundlage haben, um nicht nur die Beziehung zu unseren globalen Geschäftspartnern zu stärken, sondern auch unsere Produkte so zu gestalten, dass sie noch mehr private und geschäftliche Kunden erreichen werden. Für uns stellt das eine einzigartige Plattform dar, um eine neue Ära des Wachstums einzuläuten.“

Die Übernahme wird voraussichtlich am 2. April 2024 abgeschlossen sein, vorbehaltlich der Erfüllung der im Kaufvertrag festgelegten Abschlussbedingungen. VTech beabsichtigt, die Akquisition aus internen Mitteln zu finanzieren.

[Update, 26. Jänner 2024, 11:55]

Von Gigaset Communications Austria gibt es derzeit noch keine zusätzlichen Informationen. Wie zu erfahren war, sollen die Kunden des Unternehmens allerdings in den kommenden Tagen eine schriftliche Information zum geplanten Fortgang mit Gigaset erhalten.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden