Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Freitag, 23. Februar 2024
Auszeichnung: Zum fünften Mal in Folge

Bauknecht ist erneut „Top-Arbeitgeber“

Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 09.02.2024 | |  Auszeichnungen
Die Jury des Top Employer Institute beleuchtete erneut die Arbeitgeberqualitäten deutscher Unternehmen. Dabei erhielt Bauknecht wieder (und damit zum fünften Mal in Folge) die Auszeichnung „Top Employer Deutschland“.

Bauknecht erhielt 2024 erneut die Auszeichnung „Top Employer Deutschland“ und gehört damit zum fünften Mal in Folge zu den „attraktivsten Arbeitgebern“ in Deutschland. Gewürdigt wurden die „exzellenten Arbeitsbedingungen“ für die Mitarbeiter in den Bereichen Nachhaltigkeit, Gestaltung des Arbeitsumfeldes sowie Diversität und Inklusion. Auch der Mutterkonzern Whirlpool Corporation darf sich freuen, denn er wurde nunmehr zum siebten Mal in Serie als „Top Employer Europe” gekürt.

„Wir freuen uns sehr über diese herausragende Auszeichnung. Sie unterstreicht unser unermüdliches Engagement für eine wertschätzende Arbeitskultur. Attraktiv für aktuelle und künftige Mitarbeiter:innen zu sein, sie zu fördern, indem wir spannende Karriereoptionen bieten, und das in einem fairen und jederzeit respektvollen Miteinander – das steht ganz oben auf unserer Unternehmensagenda“, sagt Fabrizio Chiarenza, Senior Manager Business HR bei Bauknecht.

Die Whirlpool Corporation und damit auch die Bauknecht Hausgeräte GmbH dürfen sich über gute Bewertungen in den Bereichen Nachhaltigkeit (87,3 Prozent), Diversität und Inklusion (86,1 Prozent) sowie bei der Gestaltung des Arbeitsumfeldes (97,7 Prozent) freuen. Dafür habe die Unternehmensgruppe unterschiedliche Initiativen und Maßnahmen an den Start gebracht, wie Whirlpool / Bauknecht betont.

Unter anderem auch aktive Mitarbeitergruppen, wie beispielsweise das Whirlpool Women‘s Network und das Young Professional Network, die den kulturellen Wandel im Unternehmen vorantreiben und dort ein vielfältiges Umfeld schaffen sollen. Darüber hinaus wurden mehr als 1.300 Führungskräfte in Bezug auf Empathie und Abbau möglicher Vorurteile geschult. „Jeder soll gleichbehandelt werden, unabhängig von Nationalität, Religion oder geschlechtlicher Identität. In den letzten fünf Jahren wurde der Anteil der Frauen in Führungspositionen um 18 Prozent erhöht“, berichtet das Unternehmen.

Wichtiger Eckpfeiler

Nachhaltigkeit ist auch ein wichtiger Eckpfeiler der Unternehmenswerte von Whirlpool und Bauknecht. So verfolgt das Unternehmen laut eigenen Angaben einen ganzheitlichen und innovativen Ansatz, um die Verantwortung gegenüber der Umwelt und den Ressourcen in jeden Aspekt seiner Geschäftstätigkeiten zu integrieren. „In der Produktionskette werden die Umweltbelastungen kontinuierlich reduziert und Geräte hergestellt, die über den gesamten Lebenszyklus hinweg nachhaltig sind“, so das Unternehmen, das auch beim sozialen Engagement für hilfsbedürftige Mitmenschen voran gehe – so unter anderem durch die Kooperation mit der Hilfsorganisation „Habitat for Humanity“, mit deren Unterstützung schützende Lebensräume realisiert werden.

Das Top Employers Institute ist die weltweit agierende Instanz für die Zertifizierung von „herausragenden Mitarbeiterbedingungen“. Jedes Jahr werden mehr als 1.600 Organisationen auf fünf Kontinenten unter die Lupe genommen.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden