Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Mittwoch, 24. April 2024
Schnellkochtopf modern gedacht

Neu: WMF Perfect One Pot

Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 21.02.2024 | |  Produkte
Seit Jahrzehnten ist der Schnellkochtopf ein fester Bestandteil traditioneller Haushalte. WMF hat sich nun an das Revival des Multitalents gewagt und präsentiert den Perfect One Pot, einen Schnellkochtopf, „der bewährte Funktionalität und State-of-the-art-Technologie vereint - gepaart mit einem Plus an Sicherheit und Energieeffizienz“, wie WMF sagt.

Bei dem Gedanken an einen Schnellkochtopf, kommen vielen Leuten Kindheitserinnerungen an Sonntagsbraten und Suppenfleisch in den Sinn. Eine Assoziation, die dem Küchenhelfer mit der langen Tradition vielerorts ein angestaubtes Image verliehen hat. „Zu Unrecht“, meint WMF, „denn ausgestattet mit modernster Gar-Technologie, hochwertigen Materialen und Sicherheits-Features scheint Großmutters Geheimwaffe wie geschaffen für die Bedürfnisse junger Küchenvirtuosen und Kochanfänger“. Der Perfect One Pot ermöglicht laut WMF die schnelle und zugleich nährstoffschonende Zubereitung vielseitiger Fisch-, Fleisch- und Gemüsegerichte und soll damit all diejenigen überzeugen, die auf einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil achten. Zudem spare das Garen mit Druck nicht nur Zeit, sondern auch wertvolle Energie.

Das Kochen mit dem „besonders hochwertigen und langlebigen“, wie beschrieben wird, WMF Perfect One Pot ermöglicht laut Herstellerangaben bis zu 70 % Zeitersparnis gegenüber dem Kochen mit einem herkömmlichen Kochtopf und sorge gleichzeitig dafür, dass bis zu 1,7-mal mehr Vitamin C erhalten bleibt. Das Druckverfahren verbrauche (im Vergleich zu einem klassischen WMF-Kochtopf) zudem bis zu 50 % weniger Energie.

WMF beschreibt: „Egal ob Kochen, Dampfgaren oder Schnellkochen: Mit der 3-in-1- Lösung bietet der Perfect One Pot kreativen Köpfen grenzenlose Möglichkeiten am Herd und ist besonders für Jungköche und Anfänger ein unverzichtbarer Begleiter. In Windeseile zaubert das Multitalent aromatische Gerichte aller Art auf den Teller. So lässt sich ein infisches Süßkartoffel Curry als One-Pot-Gericht garen und mit einem Minz-Chutney verfeinern.  Gefüllte Artischoken gelingen im Handumdrehen und mit voller Aroma-Blüte. Oder wie wäre es mit einemgedämpften Lachs auf Rucola mit Noten von Koriander und Zitrone? Mit Estragon-Vinaigrette und gerösteten Pinienkernen ein echter Genuss und in weniger als einer halben Stunde servierfertig.“

Die gesamte Technik des WMF Perfect One Pot ist kompakt im Griff untergebracht. Der praktische Schieber ist das Hauptbedienelement zum Öffnen, Schließen und Ablassen von Dampf und lässt sich samt Dichtungsring einfach mit Wasser reinigen. Alle anderen Teile sind laut Herstellerangaben spülmaschinenfest. Zusätzlich ist der WMF Perfect One Pot mit einem Kochsignal inklusive markantem Pin zur Anzeige des Drucks ausgestattet. „In der Aufheizphase entweicht Luft. Sobald sich der Druck im Inneren des Topfes aufbaut, steigt das Kochsignal an. Ist die benötigte Kochstufe erreicht, beginnt die Garzeit“, beschreibt WMF. Zusätzliche Sicherheit sollen die Druckregeleinrichtung, das Sicherheitsventil und die Verschlusssicherung bieten. „Erst wenn das Ventil geschlossen ist, kann sich im Topfinneren Druck aufbauen. Der Topf lässt sich erst dann wieder öffnen, wenn das Kochsignal inklusive Pin wieder vollständig im Griff verschwunden ist“, erklärt WMF.

Der WMF Perfect One Pot in der 4,5-Liter-Variante ist ab sofort zu einem UVP von 179,99 Euro erhältlich.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden