Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Sonntag, 19. Mai 2024
Prominente Verstärkung

Energy3000: Bairhuber holt Blumberger

Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 09.04.2024 | |  Menschen, Wissen
Energy3000-GF Christian Bairhuber (li.) und Branchenkenner Christian Blumberger wollen gemeinsam dem EFH das Thema Photovoltaik näherbringen und als langfristiges Geschäftsfeld etablieren. Energy3000-GF Christian Bairhuber (li.) und Branchenkenner Christian Blumberger wollen gemeinsam dem EFH das Thema Photovoltaik näherbringen und als langfristiges Geschäftsfeld etablieren. (© Energy3000 solar) Seit Anfang April ist Christian Blumberger offiziell bei Energy3000 an Bord und spielt dort seine Erfahrung und Branchenkenntnis im Elektrofachhandel aus. So sollen für das PV-Systemhaus neue Kontakte geknüpft und dem EFH der Zugang zum Geschäftsfeld Photovoltaik geöffnet werden.

So erstaunlich es klingen mag – gänzlich neu ist die Konstellation von Christian Bairhuber und Christian Blumberger in einem Boot nicht: Die beiden waren bereits vor etlichen Jahren Markenkollegen bei Nokia (Blumberger direkt bei Nokia angestellt für den Bereich Unterhaltungselektronik, Bairhuber bei Bosch für die Sparte Mobilfunk). Weil sich Bairhuber „Menschen wie ihn einfach nicht im Schaukelstuhl oder in der Hängematte vorstellen kann”, habe er Blumberger kontaktiert und ihm seine Idee geschildert, gemeinsam etwas zu machen. „Wir waren uns schnell einig, denn wir haben festgestellt, dass wir ähnliche Eigenschaften und Interessen haben und uns nicht nur sehr gut verstehen, sondern auch sehr gut ergänzen”, schildert der Energy3000-GF.

Auch Blumberger zeigt sich sehr optimistisch: „Ich glaube, die Zusammenarbeit ist sehr positiv für uns beide und ebenso für die gesamte Branche. Denn die klassischen Elektrohändler suchen krampfhaft nach neuen Geschäftsfeldern, wo sie ihre Ertäge erwirtschaften können. Die PV-Branche ist nachhaltig, zukunftsorientiert und wird in den nächsten Jahren weiter expandieren. Denn gerade weil die klassischen Geschäftsfelder unter Druck sind, braucht es Innovationen, die der Händler dem Endkunden auch verkaufen kann und die dieser auch braucht bei sich zuhause – und das ist nicht der fünfte Fernseher oder die dritte Waschmaschine.”

Enormes Potenzial

„Die Fachpartner sind prädestiniert dafür, sämtliche Themen rund um erneuerbare Energieerzeugung und -versorgung zu den Endkunden zu bringen. Christian ist ein langjähriger Kenner dieser Partner, sodass wir hier nun einen besseren Zugang finden werden und unsere Services genau so aufbereiten können, wie die Fachpartner sie brauchen”, so Bairhuber, der noch einen Aspekt ins Spiel bringt: „Wir sind in den letzten Jahren so dramatisch schnell gewachsen, dass wir alle Hände voll zu tun hatten, um den Bedarf unserer bestehenden Kunden und der einschlägigen PV-Branche zu bedienen, d.h. wir hatten weder ausreichend Zeit noch Ressourcen, um uns um alle Installationsbetriebe in Österreich zu kümmern. Jetzt ist diese Wachstumsphase bewältigt, daher können wir mehr Gewicht auf diese Fachpartner legen, die Christian jahrelang betreut hat.”

Blumberger zu seinem Part: „Es ist enorm wichtig, den Elektrofachhandel fit zu machen für das Thema Photovoltaik: Letztes Jahr gab es zuwenig Angebot, jetzt hat sich der Markt reguliert und es geht darum, Qualität zu bieten. Das Ziel lautet, dem Fachhändler näherzubringen, dass er sich einen kompetenten Partner wie Energy3000 suchen muss, der ihn in den nächsten Jahren nicht nur mit guten Produkten, sondern auch Services, Know-how und allem drumherum wirklich fundiert unterstützen kann. Und ich bin schwer beeindruckt, was Energy3000 hier alles an Tools, Schulungen und Serviceleistungen zu bieten hat. Ich habe in der kurzen Zeit auch schon einiges gelernt und überlege mir einfach, wie man das Thema Photovoltaik beim Elektrofachhandel integrieren kann und welche Händler in Frage kommen. Das macht mir richtig Spaß und ich bin mir sicher, dass wir in den nächsten drei bis sechs Monaten gemeinsam großen Erfolg haben werden.”

Die Zusammenarbeit soll sich übrigens auch auf den Auftritt bei den Elektrofachhandelstagen 2024 zeigen: In Linz wollen sich Energy3000 und Loewe (für die Marke hat Blumberger ja nach wie vor den Österreich-Vertrieb inne) mit einem gemeinsamen Messestand präsentieren.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden