Mittwoch, 12. August 2020
James Dyson Award 2012

Kreative Köpfe gesucht

Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 06.02.2012 | |  
Seit 2. Februar und noch bis 2. August können Kreative ihre Ideen für den James Dyson Award 2012 einreichen. Seit 2. Februar und noch bis 2. August können Kreative ihre Ideen für den James Dyson Award 2012 einreichen.

Die James Dyson Foundation (JDF) hat sich wieder auf die Suche nach Designern, Ingenieuren und „Problemlösern“ für den James Dyson Award 2012 gemacht. Bis 2. August haben kreative Köpfe nun Zeit, um ihre Ideen einzureichen.

Seit 2. Februar und bis 2. August 2012 können Studierende der Fachbereiche Produktdesign, Industriedesign oder Ingenieurwissen­schaften und junge Kreative, die ihr Studium der genannten Fachbereiche vor maximal vier Jahren abgeschlossen haben, ihre Designideen beim internationalen James Dyson Award einreichen.

Der Award geht an den Wettbewerbsteilnehmer oder das Team, dessen Arbeit am besten die Fähigkeit unter Beweis stellt, anders zu denken und ein Produkt zu konstruieren, das ein Problem löst. Der Gewinner erhält 10.000 Pfund Sterling (oder den entsprechenden Betrag in der Landeswährung). Denselben Betrag erhält auch der Universitäts-Fachbereich des Gewinners.

Am 8. November 2012 wird der Gewinner bekannt gegeben. Der Wettbewerb wird weltweit in 18 Ländern, darunter auch wieder Österreich, durchgeführt. Die Bewerber können Filmmaterial, Fotos und Zeichnungen ihrer Ideen und eine Projektbeschreibung auf der Internetseite des James Dyson www.jamesdysonaward.org einreichen.

James Dyson über den Award

James Dyson erklärt: „Junge Menschen haben eine unvoreingenommene Sicht der Dinge. Angehende Ingenieure und Designer sollen genau diese unverbrauchte Herangehensweise nutzen, um einfache und effektive Lösungen zu finden, anstatt ein Problem zu akzeptieren und sich damit zufrieden zu geben“, und er fügt hinzu: „Der James Dyson Award soll junge Produktdesigner und Ingenieure anspornen, ihre Erfindungen zu entwickeln und diese zu ihren eigenen kommerziellen Erfolg zu machen und dabei ihren Kritikern die Stirn zu bieten.“

Die Wettbewerbseinreichungen durchlaufen mehrere Bewertungsstufen. Zunächst erfolgt eine Bewertung durch eine lokale Fachjury in jedem der 18 teilnehmenden Länder. Im zweiten Schritt erfolgt eine Bewertung durch ein Gremium aus Dyson-Ingenieuren. Die Finalisten werden schließlich durch eine internationale Jury bewertet, die aus bekannten Designern, Ingenieuren, Wissenschaftlern und Journalisten besteht. Auf Grundlage dieser Bewertung wählt James Dyson schließlich den Preisträger aus.

Die österreichische Jury des James Dyson Award 2012 setzt sich – wie schon letztes Jahr – aus Vertretern der heimischen Designszene zusammen. Sie werden den nationalen Gewinner auswählen sowie die Projekte, die Österreich international vertreten werden.

Wichtige Termine

  • Teilnahmebeginn: 2. Februar 2012
  • Teilnahmeschluss: 2. August 2012
  • Bekanntgabe der Finalisten auf Landesebene: 30. August 2012
  • Bekanntgabe der „Shortlist“ – engeren Auswahlliste der Dyson Ingenieure: 20. September 2012
  • Bekanntgabe des Gewinners: 8. November 2012

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.