Mittwoch, 11. Dezember 2019
Schritt für Schritt 4G

T-Mobile launcht erstes LTE-Tablet in Österreich

Telekom | Dominik Schebach | 16.05.2012 | Bilder | |  
Das erste LTE-Tablet in Österreich: Vice President Service Management Technology T-Mobile, und Rudolf Mayrhofer-Grünbühel, Head of Sales Samsung Telecommunications Austria kündigten heute das Tablet Galaxy Tab 8.9 LTE für Österreich an. Das erste LTE-Tablet in Österreich: Vice President Service Management Technology T-Mobile, und Rudolf Mayrhofer-Grünbühel, Head of Sales Samsung Telecommunications Austria kündigten heute das Tablet Galaxy Tab 8.9 LTE für Österreich an.

Es geht voran mit LTE. Nach LTE-Sticks bringt T-Mobile nun den ersten LTE-fähigen Tablet auf den Markt, den Samsung Galaxy Tab 8.9. In den Shops des Netzbetreibers gibt es das Gerät ab 23. Mai mit dem LTE-Tarif „ALL INCLUSIVE INTERNET LTE“ um 0 Euro.

Mit dem Tablet im Angebot, zeigt T-Mobile wohin bei Datenprodukten die Reise geht. Einen Schönheitsfehler hat das Paket allerdings noch: Das Angebot richtet sich eindeutig an die „Early Adopters“, denn derzeit sind gerade die Innenstädte von Wien, Graz, Linz und natürlich Innsbruck erschlossen. Auch ist die monatliche Grundgebühr mit 50 Euro noch exorbitant hoch. Andererseits schreitet der Ausbau der LTE-Netze zügig voran, und mit der Verfügbarkeit neuer Endgeräte wie dem Galaxy Tab 8.9 LTE wird der Service auch immer attraktiver. Zumal dieses Gerät im Gegensatz zu einem Angebot eines prominenten US-Mitbewerbers zukunftssicher ist, da der Tab LTE nicht nur in einem schmalen Frequenzbereich, sondern auch im zukünftigen 800 MHz-Band beherrscht. Daneben beherrscht das Gerät natürlich UMTS/HSPA+ usw.

„Österreich ist, was den Ausbau und die Qualität der Netze ein Luxusstaat. Und das wollen wir bei den LTE-Netzen sicherstellen. Wir sprechen in Österreich von 100 Mbps und einer Latenzzeit von 13 Millisekunden. Die LTE-Netze, die derzeit in den USA ausgerollt werden, bleiben weit unter diesen Werten“, erklärte Athanasios Avgeridis, Vice President Service Management Technology T-Mobile, bei der Vorstellung des neuen Pakets in Wien. „Vor allem durch die geringen Latenzzeiten wird eine vollkommen neue Benutzererfahrung möglich. Das ist in Echtzeit.“

„Der Galaxy Tab 8.9 ist darauf optimiert, die hohen Übertragungsraten von bis zu 100 Mbps auch auf den Boden zu bringen. So kann er einen 90 minütigen HD-Film in zwei Minuten herunterladen“, so Rudolf Mayrhofer-Grünbühel, Head of Sales Samsung Telecommunications Austria. „Vor allem bei Cloud-Anwendungen wird, wo ich mobil auf meine Daten zugreife, wird das ein großes Thema.“

T-Mobile wird den Samsung Galaxy Tab 8.9 LTE exklusiv vertreiben. Da die LTE-Endgeräte noch speziell mit dem jeweiligen Netz abgestimmt werden müssen, wird es die LTE-Geräte vorerst auch nicht im freien Markt geben.

Bilder
Noch ist LTE in der Nische: Hier zeit Christian Veits, Service Management Technology, die LTE-Netzabdeckung in Wien.
Noch ist LTE in der Nische: Hier zeit Christian Veits, Service Management Technology, die LTE-Netzabdeckung in Wien.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.