Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Freitag, 19. April 2024
Hot!Telekom-Ausschuss

Erich Kurz legt Vorsitz zurück

Hintergrund | Dominik Schebach | 07.10.2012 | |  Archiv
Der Wiener Elektrohändler Erich Kurz, tritt nach vielen Jahren Tätigkeit im Telekom-Ausschuss zurück. Der Wiener Elektrohändler Erich Kurz, tritt nach vielen Jahren Tätigkeit im Telekom-Ausschuss zurück.

Erich Kurz zieht sich von seinen Wirtschaftskammerfunktionen zurück. Der Wiener Elektrohändler ist besonders für seine Arbeit als Vorsitzender des Telekom-Ausschusses bekannt. Dort hat er immer mit vollem Einsatz die Interessen der kleinen Händler vertreten. Jetzt will sich Kurz wieder verstärkt um sein eigenes Geschäft kümmern.

Mir ist die Entscheidung nicht leicht gefallen. Aber die Zeiten haben sich geändert: Im Telekom-Ausschuss haben wir unsere Ziele erreicht, andererseits haben sich viele traditionelle Elektrohändler aus diesem Segment zurückgezogen. Da lohnt sich der Aufwand nicht mehr“, so Kurz zu E&W.

Kurz ist seit über 40 Jahren erfolgreich in der Elektrobranche tätig (seit 1979 als selbständiger Elektrohändler). In der Interessensvertretung nahm er sich seit der „Stunde 0 der Mobilkommunikation“ der Telekom-Branche an. Da konnte er zahlreiche wichtige Erfolge erreichen. Besonders erwähnenswert ist hier sein Verdienst, um die Ausarbeitung eines kundenorientierten Servicesystems, kombiniert mit dem Aufbau eines Schutzbriefes als neue Versicherungsvariante, der nahezu alle Schäden an Handys abdeckt. Seit 2005 war Kommerzialrat Kurz auch Ombudsmann des Elektrohandels Wien für Konsumentenbeschwerden.

Das Bundesgremium des österreichischen Elektrohandels dankt Erich Kurz in einer Aussendung für seine jahrzehntelange Arbeit für die Branche, die er immer mit vollem Einsatz erledigt hat. „Gerade mit seiner beispielhaften, selbstlosen Tätigkeit hat er viel für uns alle erreicht“, so Bundesgremialobmann Wolfgang Krejcik. „Wir wünschen Kommerzialrat Erich Kurz für seine weitere Tätigkeit noch viele erfolgreiche Jahre in unserer Branche.“

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden