Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Sonntag, 19. Mai 2024
BL2405HT, BL2211M und BL2211TM für angenehmeres Arbeiten

Augenschonendes Business-Trio von BenQ

Multimedia | Wolfgang Schalko | 28.10.2013 | |  Archiv
Die drei neuen Modelle sind ab sofort verfügbar. Die drei neuen Modelle sind ab sofort verfügbar.

BenQ erweitert seine Palette an LED-Business-Monitoren um die  Modelle BL2405HT, BL2211M und BL2211TM. Die Displays ermöglichen dank der augenschonenden Eye-Care-Features ein ermüdungsfreieres Arbeiten am Monitor.

Das Business-Display BL2405HT mit einer Bildschirmdiagonale von 24 Zoll, einer Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 im 16:9 Format, einer maximalen Farbtiefe von 16,7 Millionen, einer Reaktionszeit von 2ms (GtG) und einem dynamischen Kontrast von 12 Millionen:1 ist ein Preis-/Leistungsführer in seiner Klasse – der UVP liegt bei 189 Euro. Die Höhenverstellbarkeit um 110 mm und die Pivot-Funktion ermöglichen dem Anwender vielfältige Einsatzmöglichkeiten, sowie das ergonomische Anpassen des Bildschirms an seine persönliche Sitzposition. Zudem verfügt der BL2405HT über einen HDMI-Anschluss und zwei integrierte 2 Watt Lautsprecher.

Business-Einsteiger in 22 Zoll
Die beiden Modelle BenQ BL2211M und BL2211TM mit einer Bildschirmdiagonale von jeweils 22 Zoll überzeugen den Anwender nicht nur durch ihren günstigen Anschaffungspreis (UVP 179 Euro für den BL2211TM und 149 Euro für den BL2211M) und die am Gerät vorhandenen Anschlüsse, wie DVI-, Kopfhörer- und D-Sub-Anschluss. Sie verfügen außerdem über eine WSXGA+ Auflösung von 1680 x 1050 im 16:10 Format, einer Helligkeit von 250 cd/m² und einer Reaktionszeit von 5ms (GtG). Die jeweils zwei integrierten 1 Watt Lautsprecher runden das Profil der Business-Einsteiger ab. Der entscheidende Unterschied zwischen den beiden Modellen liegt in der Höhenverstellbarkeit und der Pivot-Funktion des BL2211TM.

Eye-Care dank flimmerfreier Monitor-Technologie
Alle neuen Displays integrieren die augenschonende und flimmerfreie Eye-Care-Technologie. Die LED Hintergrundbeleuchtung des Panels passt sich an die Veränderungen in der Helligkeit dynamisch an. Beim Reduzieren der Helligkeit wird bei herkömmlichen Monitoren ein schnelles Flimmern erzeugt, da der integrierte Controller die Hintergrundbeleuchtung bis zu 200-mal pro Sekunde an- und wieder ausschaltet. Dieses extrem schnelle Schalten beziehungsweise Flimmern ist für das Auge des Betrachters ermüdend – gerade dann, wenn täglich mehrere Stunden mit dem Bildschirm gearbeitet wird.
Zudem beinhalten alle drei neuen Modelle die Senseye 3-Technologie – diese ermöglicht dem Anwender, je nach Anforderung, die Wahl zwischen sechs voreingestellten Kalibrierungs-Modi (Standard, Movie, Game, Photo, sRGB und Eco).

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden