Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Samstag, 25. Mai 2024
Hot!Robert folgt Robert: Körbler löst Pfarrwaller ab

Neue Spitze für Philips Austria

Multimedia Hintergrund Hausgeräte E-Technik | Wolfgang Schalko | 13.01.2014 | |  Archiv
Robert Körbler ist bereits seit 2010 in der Geschäftsführung von Philips Austria, mit 1. Februar avanciert er zum Generaldirektor (©Petra Spiola).  Robert Körbler ist bereits seit 2010 in der Geschäftsführung von Philips Austria, mit 1. Februar avanciert er zum Generaldirektor (©Petra Spiola).

Robert Körbler (50), übernimmt zum 1. Februar die Position des Generaldirektors und Vorsitzenden der Geschäftsführung der Philips Austria GmbH. Der bisherige Generaldirektor und Geschäftsführer Robert Pfarrwaller verlässt – nach insgesamt 28 Jahren – das Unternehmen in Richtung Elektro-Großhandel.
 

Robert Körbler hat bereits seit 2003 die Verantwortung für die Sparte Healthcare in Österreich und ist seit 2010 Mitglied der Geschäftsführung der Philips Austria GmbH. Den Experten für Lösungen im Gesundheitswesen und in der Zusammenarbeit mit Geschäftskunden hatten verschiedene nationale und internationale berufliche Positionen (u.a. Hewlett-Packard und Agilent Technologies) zu Philips Healthcare geführt. Körbler wird neben seinen neuen Aufgaben als Country Manager auch weiterhin für das Healthcare-Geschäft verantwortlich sein. In seiner Funktion als Country Manager Österreich berichtet er an Carla Kriwet, Chairman Philips DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz).

Robert Pfarrwaller verlässt  Philips, nachdem er 1985 seine Karriere bei Philips in Wien begonnen hatte. Seitdem hat er im Inland und Ausland verschiedene Karrierestationen in unterschiedlichen Sparten des Unternehmens durchlaufen. Seit 2009 verantwortete er als Generaldirektor die Geschäfte von Philips in Österreich. „Wir bedauern, dass mit Robert Pfarrwaller ein so verdienter Manager Philips verlässt. Über viele Jahre hat er außerordentlich zum Erfolg des Unternehmens innerhalb und außerhalb von Österreich beigetragen. Für seine neue berufliche Herausforderung und auch privat wünschen wir ihm weiterhin alles Gute“, so Carla Kriwet. „Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir mit Robert Körbler die Position des Generaldirektors mit einem erfahrenen Kenner des Marktes, der Kunden und des Geschäfts besetzen konnten. Wir sind zuversichtlich, mit ihm den Erfolg von Philips in Österreich weiter auszubauen“, so DACH-Chairman Kriwet.

Das von Robert Pfarrwaller bisher in Österreich und der Schweiz verantwortete Geschäft der Sparte Lighting wird ab Februar interimsweise von Roger Karner, dem Leiter der Lichtsparte für Deutschland, Österreich und Schweiz, mitverantwortet.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden