Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Sonntag, 26. Mai 2024
„Für das optimale Fernseherlebnis“

Kabelloser Philips Kinnbügel-Kopfhörer SCC5001

Multimedia | Stefanie Bruckbauer | 28.08.2015 | Bilder | |  Archiv
Gibson Innovations präsentiert den kabellosen Philips Kinnbügel-Kopfhörer SCC5001. Gibson Innovations präsentiert den kabellosen Philips Kinnbügel-Kopfhörer SCC5001.

Ein individuelles, dank digitaler Signalverarbeitung kristallklares Hörvergnügen verspricht Gibson Innovations mit dem neuen leichten, kabellosen Philips Kinnbügel-Kopfhörer SCC5001. „Damit lassen sich Fernseher oder Musikanlage laut und deutlich genießen, ohne andere zu stören.“

„Auf das kristallklare Entertainment-Erlebnis muss man auch bei abnehmender Hörfähigkeit nicht mehr verzichten. An die Basisstation lassen sich bis zu vier Kinnbügel-Kopfhörer anschließen, so können mehrere Personen gleichzeitig den Klang individuell an ihre Bedürfnisse anpassen“, so Christian Bauer, Senior Marketing Manager Headphones

Gibson Innovations DACH. „Darüber hinaus kann die Basisstation an die unterschiedlichsten Quellen mit digitalem oder analogem Audioausgang wie Fernseher, Musikanlage oder Smartphone angeschlossen werden“, so Bauer weiter.

„Perfektes Hörerlebnis“

Die digitale kabellose 2,4-GHz-Funk-Verbindung der Kinnbügel-Kopfhörer sorgt für eine stabile und sichere Tonübertragung „ohne Störungen mit einer Reichweite von bis zu 50 Metern“, wie Gibson Innovations verspricht. „Ob Nachrichten, Spielfilm oder Operette – die 15 Millimeter Neodym-Treiber garantieren einen klaren und kräftigen Ton. Dabei optimiert die hohe Soundleistung das Klangerlebnis.“

Die Lautstärke kann bequem über den großen, ergonomischen Lautstärkeregler am Kinnbügel reguliert werden. Eine separate Links/Rechts Balancesteuerung am Kopfhörer sorgt für das optimale Gleichgewicht des Klangs auf beiden Seiten – „weil ja nicht jedes Ohr gleich hört“, sagt der Hersteller. Die Kopfhörer verfügen über drei verschiedene Equalizer-Optionen (Sprache, Höhen und Tiefen) – praktisch, da ja jeder seine eigenen Vorlieben in Sachen Klang hat.

Mithilfe des Umgebungsmodus erfasst das Mikrofon im Kinnbügel Stimmen und Geräusche in der Umgebung und verstärkt sie für die Ohren, während der Ton des Fernsehers ausgestellt wird. „So sind auch Gespräche mit den Lieben jederzeit klar verständlich“, sagt Gibson Innovations.

„Maximaler Komfort & einfache Handhabung“

Das Aktivieren und Verbinden des Kopfhörers geschieht automatisch: „Ein intelligenter Mechanismus erkennt, ob er in Benutzung ist und schaltet sich auch beim Absetzen von selbst wieder aus. Das spart Strom, schont den Akku und macht die Bedienung sehr anwenderfreundlich“, so der Hersteller., und: „Zusätzlich wählt der automatische Frequenzsuchlauf die beste verfügbar Verbindung aus und garantiert so die perfekte Klangqualität.“

Die Basisstation ist mit zwei Ladesteckplätzen ausgestattet. Das ermöglicht das Aufladen eines zusätzlichen Akkus, während der Kinnbügel-Kopfhörerin Benutzung ist. Eine Warnanzeige am Kopfhörer signalisiert außerdem einen geringen Ladestand. Im Lieferumfang des SCC5001 sind zwei wiederaufladbare Akkus –  beide verfügen laut Herstellerangaben über fünf Stunden Wiedergabezeit.

Übrigens: Der leichte Kinnbügel des Kopfhörers sorgt nicht nur für hohen Tragekomfort – er macht den SCC5001 auch ideal für Brillenträger.

Praktisches Zubehör

Die Kinnbügel-Kopfhörer sind auch im Doppelpack erhältlich. Zum separaten Zubehör zählt eine Zusatz-Ladeschale (im schlanken Design) für die Aufladung des zweiten Kopfhörers. Darüber hinaus sind Austausch-Ohr-Polster, Ersatzakku sowie Zusatz-Kinnbügel-Kopfhörer als Zubehör im Handel erhältlich.

Modelle & Zubehör im Detail

Philips InEar-Kinnbügel-Kopfhörer SSC5001:

  • Digitale kabellose Verbindung für einen stabilen, störungsfreien Hörgenuss
  • Automatisches Ein- und Ausschalten durch Auf- und Absetzen des Kopfhörers
  • Automatischer Frequenzsuchlauf für optimale Sound- und Verbindungsqualität
  • Kinnbügel-Design ist ideal für Menschen mit Brille
  • Kompatibel mit allen Quellen die über einen digitalen oder analogen Audioausgang verfügen (Fernseher, Musikanlage und Smartphone)
  • 15 Millimeter Neodym-Treiber für klaren und kräftigen Ton
  • Reichweite bis 50 Meter
  • Links/Rechts Balancesteuerung
  • Umgebungsmodus zur Verstärkung von Stimmen und Geräuschen in der Umgebung
  • 3 verschiedene Equalizer-Optionen (Stimme, Höhen und Tiefen)
  • 2 wiederaufladbare Akkus mit je 5 Stunden Wiedergabedauer
  • Basisstation mit 2 Ladeplätzen (Kinnbügel-Kopfhörer und Zusatzakku)
  • Farbe: Schwarz
  • UVP: 199,99 Euro
  • Ab September im Handel erhältlich

Doppelpack Philips InEar-Kinnbügel-Kopfhörer SSC5002:

  • Wie SSC5001, zusätzlich:
  • Set mit 2 Kinnbügel-Kopfhörern
  • UVP: 279,99 Euro
  • Ab September im Handel erhältlich

Zusatz-Ladeschale SSA5CS:

  • Automatische Aufladung des Kinnbügel-Kopfhörers
  • Akkus sind in 3 Stunden vollständig geladen
  • Einfache Handhabung: Der Kinnbügel-Kopfhörer kann von beiden Seiten eingesetzt werden
  • Batterieladeanzeige
  • Schlankes Design, kann überall im Haus aufgestellt werden
  • UVP: 39,99 Euro
  • Ab September im Handel erhältlich

Zusatz-InEar-Kinnbügel-Kopfhörer SSA5HS:

  • UVP: 99,99 Euro
  • Ab September im Handel erhältlich

Ersatzakku SSA5BA:

  • UVP: 19,99 Euro
  • Ab September im Handel erhältlich

Austausch-Ohr-Polster Set SSA5ET:

  • Drei Paar unterschiedliche Ohrstöpseltypen
  • UVP: 9,99 Euro
  • Ab September im Handel erhältlich
Bilder
Dieser sorgt laut Herstellerangaben für ein individuelles, dank digitaler Signalverarbeitung kristallklares Hörvergnügen. Seine Basisstation ist mit zwei Ladesteckplätzen ausgestattet.
Dieser sorgt laut Herstellerangaben für ein individuelles, dank digitaler Signalverarbeitung kristallklares Hörvergnügen. Seine Basisstation ist mit zwei Ladesteckplätzen ausgestattet.
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden