Montag, 22. April 2019
Die Rückkehr einer Marke

TFK übernimmt Distribution für HMD Global OY

Telekom | Dominik Schebach | 25.04.2017 | |  
TFK wird in Zukunft Nokia-Mobiltelefone für HMD Global vertreiben. TFK wird in Zukunft Nokia-Mobiltelefone für HMD Global vertreiben.

Ein klingender Name kehrt auf den österreichischen Handy-Markt zurück. Wie TFK auf den Elektrofachhandelstagen bekannt gegeben hat, übernimmt das Unternehmen die Distribution für die Produkte HMD Global OY. Wem HMD Global OY nicht sofort etwas sagt, dem sei verziehen. Das finnische Unternehmen ist der exklusive Lizenznehmer der Marke Nokia für Mobiltelefone und Tablets.

Die ersten Produkte hat das HMD Global am vergangenen Mobile World Congress vorgestellt. Neben den Android-Smartphones Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 präsentierte das Unternehmen dabei auch eine Neuauflage des Nokia 3310. Der Klassiker soll in vier auffälligen Farben, einem ausdauernden Akku sowie dem Spiel Snake zurück auf den Markt kommen.

„Es freut uns ganz besonders, dass HMD Global OY sich für uns als Distributionspartner entschieden hat und wir die Traditions-Marke weiterführen. Der Vertrieb von Nokia Produkten hat bei TFK eine lange Tradition. Seit den Anfängen der Distribution von Mobiltelefonen war die Marke immer ein wichtiger Bestandteil in unserem Haus. Ein neues Kapitel mit viel positiver Resonanz und motiviertem Engagement liegt also vor uns“ so Roswitha Lugstein CEO von TFK Austria.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.