Mittwoch, 26. Juni 2019
Hot!Solo für Hisense

E&W 3/2018: CBs letzter Coup?

Telekom Multimedia Hintergrund Hausgeräte E-Technik |Die Redaktion | 13.03.2019 | |  

Die E&W 3/2019 ist da und eröffnet mit einer Story zu Christian Blumbergers letztem Coup. Weitere Highlights der März-Ausgabe der E&W umfassen u.a. ein Interview mit PV Austria-Geschäftsführerin Vera Immitzer über die perfekte Technologie für die Energiewende, und ein Interview mit Electrolux-GF Alfred Janovsky sowie ML Martin Bekerle, einen Überblick über die Mobile World Congress-Neuheiten und einen Bericht von der Panasonic Convention. Lesen Sie hier eine kleine Vorschau auf die März-Ausgabe der E&W.

Christian Blumberger hat – wieder einmal – einen Coup gelandet: Die CB Handels GmbH konzentriert sich zukünftig ausschließlich auf Hisense und die Entwicklung der Marke in Österreich. Den Fachhandelsvertrieb sowie das übrige Markenportfolio übernimmt estro Strobl. E&W sprach mit den Protagonisten über ihre Beweggründe sowie die nächsten Schritte.

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien ist in aller Munde. Im E&W Interview erläutert PV Austria-Geschäftsführerin Vera Immitzer die Situation aus Sicht der Photovoltaik-Branche, welche Maßnahmen dringend nötig wären und warum Sonnenstrom die perfekte Technologie für die Energiewende ist.

Hausgeräte

Wie man Kunden zu Fans macht und warum es öfters gescheiter ist den Hausverstand walten zu lassen, statt nur starren Vorschriften zu folgen, erzählen Electrolux GF Alfred Janovsky und ML Martin Bekerle im Interview.

Liebherr durchquert aktuell mit seiner Innovationstour das Land – E&W besuchte den Tourstopp in Wien und warf einen Blick auf die Highlights des Kühlpro. Apropos Highlights: Mit welchen Neuheiten zum einen die Groupe SEB und zum anderen die Spectrum Brands Marken Remington und Russell Hobbs ins Jahr 2019 starteten, erfahren Sie ebenso im Hausgeräteresort.

Telekommunikation

Für unseren Telekom-Teil warfen wir einen Blick zum Mobile World Congress auf die Smartphone-Trends für 2019: Dort standen vor allem faltbare Modelle und 5G im Mittelpunkt. Die Registrierungspflicht für Wertkarten dürfte  den Handel noch länger beschäftigen. Vor allem bei bestehenden M2M-Lösungen tut sich ein Problemfeld auf, wie einige Händler berichten. Beim Salzburger Unify-Spezialisten Mehoko setzt man derweil auf die Nähe zum Kunden und die hohe Servicekompetenz im Haus. Das Unternehmen ist seit kaum zwei Jahren auf dem Markt und legt ein hohes Expansionstempo vor.

Multimedia

Bei der alljährlichen Panasonic Convention bot das Unternehmen umfassende Einblicke in das neue Line-up für 2019. Mit einer ganzen Reihe von Highlights in den Bereichen TV, Audio und Foto sowie einer weiterhin fokussierten Vermarktung über den Fachhandel soll der eingeschlagene Wachstumskurs heuer fortgesetzt werden.

Das Samsung European Forum fand dieses Jahr in Porto statt. In der portugiesischen Hafenstadt stand dabei QLED 8K groß im Mittelpunkt.  Gemeinhin ist 5G als kommender Mobilfunk-Standard bekannt. Die ORS will die Technologie mit 5G Broadcast aber auch in der Welt des Rundfunks etablieren.

Folgende Leserkommentare wurden im alten System gepostet

(und von der Redaktion ins neue System übertragen)

kleinerhändler | 19. 3. 2019, 11:59 Uhr

Danke

@ Mittelgroße Händler

———-
Mittelgroße Händler | 18. 3. 2019, 12:50 Uhr

sehr wohl…

@rumpelstilz

ich gebe dir vollkommen Recht, dass es hier nicht um deine Person als solche geht, sondern viel mehr darum, dass es mehr tüchtige- den Kopf nicht in den Sand steckende Unternehmer/innen braucht, welche bestrebt sind, den stationären FH zu stärken.
In welcher Art und Weise auch immer, jedoch halte ich mich immer an das Sprichwort:
„zu Tode gefürchtet ist auch gestorben“

Mag sein, dass Hr. Blumberger nicht immer die richtigen strategischen Entscheidungen getroffen hat, jedoch fehlende Handschlagqualität kann man ihm nicht vorwerfen!

Ich möchte da gar nicht zu sehr auf die Person Christian Blumberger eingehen, sondern viel mehr auf den Charakter eines Machers!
Und das ist er nach wie vor zweifelsohne.

…und zum Thema „auf Kosten anderer“ möchte ich bemerken, dass es nicht auf ein Fehlverhalten Hr. Blumbergers zurückzuführen ist (Toshiba/Samsung), sondern gerade auf die besagten Hersteller selbst, welche sich damals dafür entschieden haben, die Vertriebsstruktur & Vermarktung Ihrer Produkte selbst in die Hand zu nehmen.

…den Rest kennen wir 😉

———-

rumpelstilz | 18. 3. 2019, 10:36 Uhr

naja

@Mittelgroße Händler
was ich bin tut nichts zur Sache, aber Stehaufmentalität auf Kosten Anderer ist nichts Lobenswertes..

———-

Mittelgroße Händler | 15. 3. 2019, 18:26 Uhr

Neidisch?

@ich & grollo:
‚Neid ist die höchste Form von Anerkennung 😉

@rumpelstilz:
du bist sicherlich auch einer der vielen Händler, welche zu HB Austria Zeiten gute Erträge erwirtschaften könnte und sich nicht beschwerte— deine Präferenzen/Leistungen würden mich brennend interessieren, also ‚the stage is yours‘, überzeuge mich, dass du auch nur annähernd eine solche ‚Steh-auf-Mentalität‘ hast wie Hr. Blumberger.

Chapeux meinerseits 😉

———-

rumpelstilz | 15. 3. 2019, 11:19 Uhr

bedenklich

eigentlich erschütternd, dass angesichts der Vergangenheit dieser Herr immer wieder sein Publikum bekommt…

———-

grollo | 14. 3. 2019, 14:29 Uhr

an ich

da hatten zwei den gleichen Gedankengang – muss wohl der Hero der Branche sein.

———-

ich  | 14. 3. 2019, 12:58 Uhr

und schon wieder

Schön——und wieder am Titelblatt
Gut das wir einen haben der in Österreich etwas für die Händler leistet.
Unglaublich.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.