Freitag, 12. August 2022
Schrittweise

MediaMarkt: Rückzug aus Griechenland?

Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 27.03.2019 | |  Archiv

China, Russland – und nun Griechenland? MediaMarkt bereitet  Medienberichten zufolge offenbar den Rückzug aus Griechenland vor. In den letzten Jahren sollen sich die Verluste auf rund 200 Millionen Euro summiert haben.

Spekuliert wird schon länger darüber, nun scheint es beschlossene Sache: MediaMarkt soll sich bald auch aus Griechenland zurückziehen, wie Medien berichten und sich dabei auf einen Artikel in der griechischen Zeitung Deal beziehen.  

2005 startete MediaMarkt in Athen. Besonders nach Ausbruch der Wirtschaftskrise im Jahr 2009 seien die Umsätze rapide in den Keller gerutscht. Den Abwärtstrend hätte das Unternehmen seither nicht mehr stoppen können, wie die griechische Wirtschaftszeitung berichtet. Knapp 200 Millionen Euro soll MediaMarkt seit 2005 in Griechenland insgesamt in den Sand gesetzt haben. 

Die 12 Filialen im Land sollen Deal zufolge an einen Konkurrenzanbieter gehen und umbenannt werden. 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden