Samstag, 7. Dezember 2019
Editor's ChoiceHot!Zurück in der Branche

Peter Pollak ist neuer BSH Kleingeräte-Geschäftsleiter

Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 01.08.2019 | | 10  
Im Dezember letzten Jahres schlug die Nachricht ein wie eine Bombe: „Mr. Dyson“ Peter Pollak legte seine Position als österreichischer Geschäftsführer des britischen Technologiekonzerns nieder. Nun ist Pollak zurück in der Branche – als Geschäftsleiter im Bereich Consumer Products (CP) bei der BSH Hausgeräte.

Einige wenige haben gemunkelt und viele andere haben gehofft, dass Peter Pollak zurück in die Branche kommen wird. Nun – offiziell seit heute, 1. August 2019 – ist es soweit: Die BSH Hausgeräte gibt bekannt mit Peter Pollak einen neuen Geschäftsleiter für den Bereich Kleingeräte an Bord zu haben.

Mit neuer Kompetenz besetzt

Mit August hat die BSH Hausgeräte GmbH mit Peter Pollak also einen neuen Geschäftsleiter im Bereich Consumer Products (CP), wie das Unternehmen in einer Aussendung informiert. Der 52-Jährige übernimmt damit die Verantwortung für die Kleingeräte der Marken Bosch und Siemens Hausgeräte. Zuvor wurden diese Aufgaben interimistisch von Wolfgang Pristautz erfüllt, der nun in seine ursprüngliche Position als Key Account Manager wechselt. Damit verantwortet Pristautz nun die zentrale Kundenbetreuung von Consumer Products in Österreich.

Als Consumer Products Geschäftsleiter übernimmt Peter Pollak die operative und strategische Leitung im Bereich Kleingeräte, wie die BSH beschreibt. Zu seiner Agenda gehört unter anderem die Stärkung der Beziehungen mit dem österreichischen Markt. „Den neuen Aufgaben als Geschäftsleiter für Consumer Products trete ich optimistisch und voller Tatendrang entgegen“, freut sich Pollak und erklärt: „Eines meiner ersten Ziele ist es, die Zusammenarbeit mit dem österreichischen Fachhandel zu intensivieren und auf eine möglichst breite Basis zu stellen. So möchte ich die vorhandenen Potenziale im Bereich der kleinen Haushaltsgeräte erschließen.“ Der Wiener kennt die Branche durch seine langjährige Erfahrung im österreichischen Markt sehr gut. „Wie in jeder Führungsfunktion in einem international agierenden Unternehmen wird es die eine oder andere Hürde zu überwinden geben, aber mit jeder Menge sportlichem Ehrgeiz und Ausdauer sehe ich den Herausforderungen sehr optimistisch entgegen und freue mich gemeinsam mit meinem Team die Zukunft der BSH Consumer Products mit zu gestalten.“

Kommentare (10)

  1. Bin fast sprachlos, da hat sich BSH den Besten der WW-Branche geholt! Wünsche Herrn Peter Pollak viel Erfolg, dem auch für dieses Unternehmen viel einfallen wird!

    3
  2. Alles Gute und viel Erfolg, Herr Pollak!
    … und Gratulation an die BSH, so einen fähigen Mann ins Unternehmen geholt zu haben. Das gibt Hoffnung für die Branche …

    5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.