Montag, 10. August 2020
Verschiebung

Peter Buchmüller neuer Präsident der WK-Salzburg

Dominik Schebach | 22.04.2020 | |  
Peter Buchmüller wechselt nach Salzburg. Der bisherige Obmann der Bundessparte Handel wird Präsident der WK Salzburg. Peter Buchmüller wechselt nach Salzburg. Der bisherige Obmann der Bundessparte Handel wird Präsident der WK Salzburg. Es gibt einen Wechsel an der Spitze der Wirtschaftskammer Salzburg. Manfred Rosenstatter tritt nicht mehr. Als Präsident der WK Salzburg wird ihm der bisherige Obmann der Bundessparte Handel, Peter Buchmüller folgen. Wer Buchmüller an der Spitze der Bundessparte nachfolgt steht noch nicht fest.

„Die Entscheidung von Manfred Rosenstatter bedauere ich, habe aber großes Verständnis für seinen Schritt. Er hat sich mit besonderem Engagement, ja mit Herzblut für die Unternehmerinnen und Unternehmer eingesetzt“, erklärt dazu WKÖ-Präsident Harald Mahrer. „Ich freue mich aber, dass der Vollblut-Unternehmer Manfred Rosenstatter als Vizepräsident der Wirtschaftskammer Salzburg (WKS) weiterhin Mitglied des WKS-Präsidiums bleibt.“

An der Spitze der Wirtschaftskammer Salzburg wird Peter Buchmüller auf Rosenstatter folgen. Der gelernte Händler, Koch und Kellner Buchmüller wird bis zur konstituierenden Sitzung der Bundesparte Handel, die voraussichtlich im Juni 2020 stattfinden wird, Obmann der Sparte der Wirtschaftskammer Österreich bleiben.  „Ihm wünsche ich alles Gute für die neue Aufgabe als Wirtschaftskammer-Präsident in Salzburg. Auch dort wird er sich – wie schon bisher – mit aller Kraft für die Interessen und das Wohl der österreichischen Wirtschaft einsetzen“, so WKÖ-Präsident Harald Mahrer.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.