Mittwoch, 12. August 2020
Transparenz und Einfachheit im Fokus

Sky mit neuer Preis- und Paketstruktur

Multimedia | Wolfgang Schalko | 06.07.2020 | |  
Wie Michael Radelsberger, Vice President Go-to-Market, bei der Präsentation verdeutlichte, hat Sky an vielen Stellschrauben gedreht, um die selbst gesteckten Ziele zu errreichen: Komplexität reduzieren, Flexibilität erhöhen, große Preissprünge vermeiden und Programmangebot sowie Preise attraktivieren. Wie Michael Radelsberger, Vice President Go-to-Market, bei der Präsentation verdeutlichte, hat Sky an vielen Stellschrauben gedreht, um die selbst gesteckten Ziele zu errreichen: Komplexität reduzieren, Flexibilität erhöhen, große Preissprünge vermeiden und Programmangebot sowie Preise attraktivieren. (© Sky) Rechtzeitig zum Sommer präsentiert sich Sky völlig runderneuert: Die neue Preis- und Paketstruktur vermöglicht Kunden in Österreich ab sofort den Zugang zu exklusiven Top-Programmen ohne große Preissprünge und zu flexibleren Konditionen. Herzstück ist das attraktivierte Sky Entertainment Paket.

Im Zentrum der Neuerungen steht das Sky Entertainment Paket, mit dem Abonnenten preisgekrönte Sky Originals, zahlreiche internationale Serien-Highlights von Partnern wie HBO, FOX, TNT oder Showtime sowie mehr als 200 lineare Kanäle nun zu einem deutlich attraktiveren Preis von 12,50 Euro pro Monat sehen können. Dieser Preis gilt für das erste Jahr und beinhaltet zudem den Sky Q Receiver für bestes TV-Vergnügen: einfache Menüführung, HD-Qualität als Standard, Sprachsteuerung, bequemes Zurückspulen (Restart), individuelles Aufnehmen, mobile Nutzung via Sky Go, Partner Apps und vieles mehr.

Nach dem ersten Vertragsjahr haben Sky Entertainment Kunden künftig eine einfache und transparente Wahl: weiterhin den attraktiven Neukunden-Preis – mit 12-Monats-Bindung – oder vertragsfreie Flexibilität für 15 Euro im Monat. „Wir haben zu gehört – und überall dort, wo die Kunden der Schuh drückte, mit unserer neuen Struktur die passende Lösung gefunden”, fasste Michael Radelsberger, Vice President Go-to-Market bei Sky, zusammen. „Die Kunden bekommen mit dem neuen Sky Q auch deutlich mehr für ihr Geld. Das Sky Entertainment Paket ist der neue Standard für Fernsehen in Österreich.”

Modular aufgebaut

Zudem können Sky Kunden die Premium Programm-Pakete so bedarfsgerecht wie noch nie buchen: die Pakete Cinema, Sport, Fußball-Bundesliga, Kids und Entertainment Plus bieten die gleiche Transparenz und Flexibilität wie das Basis-Paket „Sky Entertainment“ – bei gleichzeitig attraktiveren Preisen. In Verbindung mit einem Sky Entertainment-Paket gibt‘s Sky Cinema nun für 10 Euro pro Monat (12,50 Euro ohne Bindung), Sky Sport für 12,50 Euro pro Monat (15 Euro ohne Bindung) und Sky Entertainment Plus für 7,50 Euro pro Monat (10 Euro ohne Bindung). Die Deutsche Bundesliga sowie das neue Kids-Paket sind für jeweils 5 Euro pro Monat hinzubuchbar.

Die Erweiterung von Sky Q wurde ebenfalls einfacher und transparenter gestaltet: Für Fans der besten Bildqualität kann um 5 Euro monatlich die UHD-Option hinzugefügt werden und wer Sky auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig sehen will, hat mit „Multiscreen” um 10 Euro im Monat die passende Option. Sky Go Plus zum Streamen und Abrufen der Inhalte auf bis zu drei mobilen Endgeräten gibt‘s für 5 Euro monatlich.

Schon vor der Vorstellung der neuen Preis- und Paketstruktur hat Sky eine große Programmoffensive angekündigt, die „das Fernsehen in Deutschland und Österreich verändern und Sky in eine neue Ära führen wird.” Die Basis dafür bildet eine Kombination aus Partnerschaften und Stärkung der Bereiche Unterhaltung, Film und Sport. Sämtliche Inhalte sind verfügbar auf der All-In-One Plattform Sky Q, inklusive direkten Zugriff auf beliebte Apps wie Netflix, DAZN, ARD, ZDF, YouTube, Spotify und Disney+ ab Anfang 2021. Darüber hinaus will Sky sein Angebot an UHD-Inhalten in den Bereichen Sport und Entertainment massiv ausbauen.

Kampagne gestartet

Direkt auf die Vorstellung der neuen Preis- und Paketstruktur folgte der Startschuss der dazugehörigen Marketing-Kampagne von Sky Österreich. Diese läuft von 2. Juli bis 16. August in den Kanälen TV, Radio, Digital und Print. Das Motto der Kampagne lautet „Die besten Geschichten an einem Ort“ und rückt das neue Sky Entertainment-Angebot in den Fokus. Die simple Botschaft: Sky ist nicht nur vom Programm her besser, sondern ab Juli 2020 auch günstiger und flexibler denn je zuvor.

Schon jetzt verfügt Sky über eine „relativ große Kundenbasis”, die nicht nur für ein unbeschadetes Durchtauchen der Covid19-Pandemie – der Sport-Entfall wurde durch gesteigerte Nachfrage bei Serien und Filmen mehr als kompensiert – sorgte, sondern auch dafür, dass sich die neue Paket- und Preisstruktur finanziell darstellen lässt. Allerdings machte Radelsberger kein Geheimnis daraus, dass Sky in näherer Zukunft durchaus mit einem entsprechenden Kundenwachstum rechnet: „Ich glaube fest an dieses Ding und bin zuversichtlich, dass der Markt das mit Wohlwollen aufnehmen wird.”

Ein Interview mit Michael Radelsberger lesen Sie in der demnächst erscheinenden E&W-Ausgabe 7-8/2020.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.