Donnerstag, 21. Oktober 2021
Neue TV-Modelle mit eigenem Streaming Dienst

Sony startet mit BRAVIA CORE

Multimedia | Dominik Schebach | 08.04.2021 | | 1  
Der BRAVIA CORE Homescreen. Der Dienst bietet eine Auswahl von rund 300 Titeln mit nahezu verlustfreiem Streaming. Der BRAVIA CORE Homescreen. Der Dienst bietet eine Auswahl von rund 300 Titeln mit nahezu verlustfreiem Streaming. Sony startet mit BRAVIA CORE in Österreich. Die neuen BRAVIA XR TV-Modelle des Herstellers werden mit dem vorinstallierten Streaming-Dienst ausgeliefert. Dieser ermöglicht den Zugriff auf eine große Auswahl von aktuellen Kinofilmen von Sony Pictures Entertainment, wobei die Besitzer eines Geräts aus der BRAVIA XR Serie höchste Streaming-Bildqualität – dank Pure Stream genießen können.

Auf allen neuen BRAVIA XR Modellen ist BRAVIA CORE bereits vorinstalliert, so etwa auf dem nun in Österreich vorbestellbaren 4K HDR OLED-Fernseher BRAVIA XR MASTER A90J oder dem demnächst im Handel erhältlichen 4K HDR Full Array LED-Fernseher BRAVIA XR X90J. Das besondere bei dem Streaming-Dienst: BRAVIA CORE ist der branchenweit erste Dienst, der Streaming nahezu verlustfrei in UHD BD-äquivalenter Qualität mit bis zu 80 Mbit/s ermöglichen soll.

Man darf sich allerdings BRAVIA CORE in seiner jetzigen Form nicht als vollwertigen Streaming-Dienst vorstellen. Das Angebot ist mehr ein Technologie-Demonstrator. Denn die Käufer eines der neuen BRAVIA-Modelle erhalten nur eine begrenzte Anzahl von BRAVIA CORE Credits, mit denen sie die Filme für sich freischalten können. Die Modelle A90J und Z9J werden mit zehn Film-Credits ausgeliefert, die übrigen BRAVIA XR-Modelle mit fünf Credits.  Mit BRAVIA CORE Credits können die Besitzer eines BRAVIA XR Fernsehers, die sich bei BRAVIA CORE registrieren, Filme aus einer Auswahl von mindestens 300 Titeln freischalten, darunter Venom, Peter Hase, Ghostbusters – Die Geisterjäger, Blade Runner 2049 und Jumanji: The Next Level. Ein Credit gilt dabei für jeweils einen Film.

Darüber hinaus bietet eine Registrierung bei BRAVIA CORE Zugriff auf eine Auswahl an Filmen, die BRAVIA XR Fernseherbesitzer jederzeit und beliebig oft in bis zu 4K HDR-Qualität sehen können. BRAVIA CORE bietet zudem Zugriff auf die größte Auswahl an IMAX Enhanced-Titeln. So können die Nutzer zu Hause fesselnde Filmerlebnisse genießen – mit überarbeiteten IMAX-Bildern und Sound von DTS, optimiert für BRAVIA XR.

„Wir haben rund vier Jahre an der Entwicklung einer Lösung gearbeitet, die das Heimkinoerlebnis ganz neu erfindet und dazu herausragende, immersive Technologien nutzt, wie sie normalerweise im Kino zum Einsatz kommen“, erklärt Pete Wood, Senior Vice President, New Media Distribution, Sony Pictures Entertainment zu dem Dienst. „BRAVIA CORE ist eine großartige Videothek, die unseren Kunden die besten Filme zugänglich macht, die das Studio zu bieten hat – von einer Auswahl unserer jüngsten Top-Veröffentlichungen bis hin zu absoluten Klassikern von Sony.“

Der Zugriff auf die abonnierten Video-on-Demand-Inhalte ist allerdings zeitlich begrenzt: 24 Monate für BRAVIA CORE Video-on-Demand beim Z9J und A90J und 12 Monate beim A80J, A83J, A84J, X95J, X90J, X92J, X93J und X94J. Der Abonnementzeitraum beginnt ab dem Zeitpunkt der Registrierung des BRAVIA CORE-Kontos. Ob der Abo-Dienst erweitert und z.B. ein Bezahl-Modell für den Nachkauf von Credits oder Verlängerung des Abos integriert wird, dazu hat Sony noch keine Angaben gemacht.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare (1)

  1. Diese Firma bringt technologisch so eine Bereicherung, A90J Pflichtkauf für mich, und Bravia Core hat den letzten zweifel beseitigt.

    vor allem die Integradtion aller Abos in die Benutzeroberfläche.

    ein Traum

    2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

64 − = 63

An einen Freund senden