Dienstag, 18. Mai 2021
Werbekampagne „Magenta Breiterband“ gestartet

Rechtzeitig zur Fußball-EM: Magenta TV um 0 Euro bis Jahresende

Telekom | Dominik Schebach | 14.04.2021 | |  
Mit seinem TV-Angebot startet Magenta auch eine neue TV- und Internet-Werbekampagne. Mit seinem TV-Angebot startet Magenta auch eine neue TV- und Internet-Werbekampagne. Die bevorstehende Fußball-EM nimmt sich Magenta zum Anlass, eine neue Breitbandinternet und TV-Kampagne aufzulegen. Denn für das perfekte Stadiongefühl in den eigenen vier Wänden wird neben einem guten Fernseher auch ein stabiles, hochwertiges TV-Signal benötigt. Rechtzeitig zur Fußball-EM startet Magenta deshalb mit einem neuen Angebot: Bei Anmeldung von TV- und Internet-Kombipaketen bis 31. Mai 2021 entfällt der TV-Preisanteil bis Jahresende. Zusätzlich entfällt die Internet-Grundgebühr im ersten Monat.

Wer nun allerdings die Sorge hat, dass sich die Internet-Nutzung auf die Qualität des TV-Signals schlägt, den beruhigt Magenta. Mit einem stabilen Kabel-TV Signal bietet Magenta TV die optimale Voraussetzung für ein perfektes Fernseh- und Fußballerlebnis – besonders in Haushalten, in denen die ganze Familie gleichzeitig arbeitet, fernsieht, Videos streamt, online spielt und im Internet surft. Das Fernsehbild bleibt in allen Situationen kristallklar, verspricht der Betreiber.

Neue Werbekampagne „Magenta Breiterband“ gestartet

Das neue Angebot steht auch im Mittelpunkt einer neuen Marketing-Offensive von Magenta. In der neuen Werbekampagne stellt Magenta mit dem Begriff „Breiterband“ sein mehrfach preisgekröntes Breitbandinternet auf Basis des österreichweiten Glasfaser-Kabelnetzes in den Vordergrund. Zum Produktangebot von 0 Euro für TV bis Jahresende lautet die „Breiterband“-Botschaft: Die Magenta Breitbandleitung zu Hause ist breit genug für alle Nutzerinnen und Nutzer, um Breitbandinternet und Fernsehen ohne Unterbrechungen zu erleben, egal wie viele Geräte gerade online sind. – Und je früher angemeldet wird, desto größer die Ersparnis.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.