Mittwoch, 29. September 2021
Auf dem StiWa-Prüfstand

WMF KÜCHENminis Eismaschine 3in1: Beste im Test

Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 11.05.2021 | |  
Die WMF KÜCHENminis Eismaschine 3in1 schnitt als bestes Modell im StiWa-Vergleichstest von zehn „Speiseeismaschinen ohne Kompressor“ ab. (Foto: WMF) Die WMF KÜCHENminis Eismaschine 3in1 schnitt als bestes Modell im StiWa-Vergleichstest von zehn „Speiseeismaschinen ohne Kompressor“ ab. (Foto: WMF) Die Stiftung Warentest stellte (Ausgabe 05/2021) zehn „Speiseeismaschinen ohne Kompressor“ auf den Prüfstand. In diesem Vergleichstest erzielte die WMF KÜCHENminis Eismaschine 3in1 die beste Bewertung.

Die Stiftung Warentest hat in ihrer aktuellen Test-Ausgabe Eismaschinen getestet, darunter auch solche ohne Kompressor für einen „gelegentlichen Einsatz oder kleine Butzen“, wie die Tester selbst erklären. Diese „passiven Geräte“ sollen sich dafür besonders gut eignen – und am besten abgeschnitten hat die WMF KÜCHENminis Eismaschine 3in1: „Mit einer jeweils ‚guten‘ Bewertung der Kategorien Zubereitung, Geräusch und Umwelteigenschaften hat unser Modell mit der Gesamtnote 2,6 abgeschnitten, was gleichbedeutend mit dem Testsieg ist“, sagt WMF.

Die Testredaktion bilanziert zur WMF KÜCHENminis Eismaschine 3in1: „Bester Eisbereiter ohne Kompressor ist ein Mini von WMF. Er verpasst nur knapp die Gesamtnote ‚gut‘ und macht das beste Vanilleeis aller passiven Geräte.“

Wie WMF sagt, können mit der kompakten WMF KÜCHENminis Eismaschine 3in1 in wenigen Minuten leckere Sorbets, cremiges Eis und Frozen Yoghurt selbst zubereitet werden. „Einfach Früchte, Pistazien oder andere Zutaten nach Geschmack in den formschönen, herausnehmbaren Gefrierbehälter mit 300 ml Fassungsvermögen geben – der rotierende Rührer und die clevere Zeitsteuerung erledigen den Rest.“

Die WMF KÜCHENminis Eismaschine 3in1 aus Cromargan bedient sich der passiven Kühlung durch einen Kühlakku, der sich im Gefrierbehälter befindet. Der Gefrierbehälter wird im Kühlfach oder in der Tiefkühltruhe vor der Benutzung auf -18 °C herunter gekühlt und kann dann sofort für die Zubereitung von Gefrorenem genutzt werden. In den vorgekühlten Gefrierbehälter setzt man den rotierenden Rührer und füllt dazu die gewünschten Zutaten ein. Die Eismaschine läuft mit nur 12 Watt, am LC-Display kann man per Countdown-Funktion die Restlaufzeit ablesen.

Frisch gerührt beschreibt WMF die Eismasse als „sehr luftig und fluffig, so dass man auf (künstliche) Stabilisatoren problemlos verzichten kann“. Die fertig gerührte und gekühlte Eismasse könne bis zum Verzehr auch ganz einfach im Gefrierbehälter kalt gestellt werden – ein passender Deckel wird als Extra mitgeliefert. Ebenfalls inklusive gibt es einen WMF-Eislöffel zur anschließenden Portionierung. Für die Zubereitung von mehreren Eissorten sind weitere, passende Gefrierbehälter auch als Extra-Zubehör erhältlich.

Die WMF KÜCHENminis Eismaschine 3in1 hat die Maße 16,1 (Länge) x 19,2 (Breite) x 18,5 (Höhe) cm. Da zudem alle Einzel- und Zubehörteile einfach zu entnehmen sind, soll das kompakte, platzsparende Gerät auch problemlos zu reinigen sein. Übrigens: In der beiliegenden Gebrauchsanweisung gibt es einige einfache Rezepte für Eissorten, Sorbets und Frozen Yoghut.

Die WMF KÜCHENminis Eismaschine 3in1 auf den Punkt:

  • Platzsparende 3in1 Eismaschine für die schnelle und einfacher Zubereitung von Frozen Yoghurt, Sorbet und Eiscreme.
  • 12 Watt Leistung.
  • Edles Design aus hochwertigem Cromargan® matt.
  • 300 ml Gefrierbehälter, herausnehmbar mit zusätzlichem Deckel für eine praktische Aufbewahrung im Gefrierschrank.
  • LC-Display mit Countdown-Funktion und Ein-/Ausschalter.
  • WMF-Eislöffel aus Cromargan® inklusive.
  • UVP: 74,99 Euro
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

71 + = 73

An einen Freund senden