Mittwoch, 20. Oktober 2021
Gebrandete Displaylösung für den Handel

Bosch CP: Kernsortiment auf einen Blick

Kleingeräte | Julia Jamy | 01.09.2021 | Bilder | | 2  
CP-Geschäftsleiter Peter Pollak präsentiert elektro.at das neue Kleingeräte-Display von Bosch. CP-Geschäftsleiter Peter Pollak präsentiert elektro.at das neue Kleingeräte-Display von Bosch. (© elektro.at) Heute erscheint das neue vorbestückte Kleingeräte-Display von BSH Consumer Products. Das Ziel ist es, einen kompakten Rahmen zu erschaffen und so den Kunden auf einen Blick das Kernsortiment zu präsentieren. Das Display soll ab September den Fachhandelspartnern vorgestellt werden.

„Was gibt es alles von der Marke Bosch? Hier entdecken die Konsumenten die gesamte Breite unseres Kleingeräte-Sortiments“, erklärt Consumer Products Geschäftsleiter Peter Pollak bei der Präsentation gegenüber elektro.at. „Wenn die Produkte im Geschäft über die verschiedenen Kategorien verteilt sind, ist das einem oft nicht so bewusst. Hier sieht man mit einem Blick, was es alles von uns gibt.“

Alles auf drei Etagen

Denn BSH-CP will in allen Kategorien mehr Präsenz am Markt. Dementsprechend sind auf dem prominent auf Bosch gebrandetem Display die verschiedensten Produktkategorien vertreten. Der Bestückungsvorschlag umfasst drei Akkustaubsauger, einen Handmixer, einen Stabmixer, einen Standmixer, zwei Toaster, zwei Wasserkocher, eine Kaffeemaschine, drei Bosch-Küchenmaschinen sowie einen Beutel- und einen beutellosen Bodenstaubsauger (siehe Foto unten). Wenn ein Abverkauf stattgefunden hat, erfolgt die Nachbestückung entweder proaktiv durch den Händler oder im Rahmen des Besuches des BSH-Vertriebsmitarbeiters.

Die präsentierten Produkte verteilen sich auf drei beleuchtete Etagen. Außerdem kann das Display durch zwei magnetische Panels in der Breite angepasst werden.

Vielseitig einsetzbar

Zudem verfügt das Display über sechs Steckdosen, wo die Geräte angeschlossen und gleich den Kunden präsentiert werden können. Eine magnetische Schiene zur Preisauszeichnung ist optional erhältlich. Das Display ist nach Ansicht von Pollak vielseitig einsetzbar. Man kann zum Beispiel zwei Stück Rücken an Rücken als Insel auf der Verkaufsfläche positionieren oder es auch ins Schaufenster stellen.

„One to show-one to go“

Auch für kleinere Geschäft ist das Display durchaus geeignet. „Es gibt keinen Händler, der keinen Platz dafür hat und das Investment ist überschaubar.“, so Geschäftsleiter Peter Pollak weiter. Das Display wird den Fachhandelspartnern in einer Bestückung als „one to show-one to go“ angeboten.

Ab September soll das Display den Fachhandelspartnern vorgestellt und mit der Auslieferung begonnen werden.

Bilder
So sieht der Bestückungsvorschlag aus. Dank der zwei magnetischen Panels ist das Display in der Breite verstellbar.
So sieht der Bestückungsvorschlag aus. Dank der zwei magnetischen Panels ist das Display in der Breite verstellbar. (© elektro.at)
Diesen Beitrag teilen

Kommentare (2)

  1. Dann eröffnet halt ein Shop, und? Sie können ja trotzdem Bosch verkaufen, es wird niemand daran gehindert und genau so ein Display mit wenig Platzbedarf ist eine enorme Verkaufsmöglichkeit und ein Margenbringer. Es liegt an Ihnen und nicht an einem Hersteller, einen Kunden der das Geschäft betritt zu binden. Wenigstens stellt Bosch so ein Display zur Verfügung, ist sicher nicht selbstverständlich.
    Ich habe selber die Bosch Shops besucht, einen wirklichen Druck dort zu kaufen gibt es nicht. Dann habe ich versucht, mir bei einigen Händlern (auch Kooperationen) einen Überblick zu Bosch oder überhaupt bei Klein/Großgeräte zu verschaffen. Ein Trauerspiel und ich verstehe, dass die Industrie andere Wege sucht, um ihre Produkte zu promoten. Ich nehme an, Sie werden auch ein Problem mit Miele und anderen Schauräumen von Herstellern haben… Mein Rat: Stellen Sie sich das Display rein, bringen Sie die Kunden dorthin und verkaufen ein Gerät davon. Besser als sich zu ärgern und immer nur das Negative zu suchen.

    1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

42 − 35 =

An einen Freund senden