Montag, 18. Oktober 2021
Editor's ChoiceHot!„Die Sicherheit der Mitglieder ist für uns das Wichtigste!“

Expert sagt Präsenzveranstaltung ab

Dominik Schebach | 10.09.2021 | |  
Keine Präsenzveranstaltung: „Wir alle hätten uns gerne wieder einmal in einem größeren Rahmen gesehen. Aber die Entwicklung der Infektionszahlen hat uns schließlich dazu veranlasst, die Veranstaltung in Linz schweren Herzens abzusagen“, so Expert-GF alfred Kapfer. Keine Präsenzveranstaltung: „Wir alle hätten uns gerne wieder einmal in einem größeren Rahmen gesehen. Aber die Entwicklung der Infektionszahlen hat uns schließlich dazu veranlasst, die Veranstaltung in Linz schweren Herzens abzusagen“, so Expert-GF alfred Kapfer. Im Sommer stimmte der Verlauf der Pandemie noch optimistisch. Jetzt hat sich allerdings der Trend gedreht und Expert zieht die Konsequenzen: Die Kooperation sagt die geplante Herbsttagung am 25. September in Linz ab. Die Bedenken zur Sicherheit der Mitglieder waren einfach zu groß.

„Die Sicherheit der Mitglieder ist für uns das Wichtigste“, erklärte Alfred Kapfer gegenüber elektro.at. „Wir alle hätten uns gerne wieder einmal in einem größeren Rahmen gesehen. Aber die Entwicklung der Infektionszahlen hat uns schließlich dazu veranlasst, die Veranstaltung in Linz schweren Herzens abzusagen.“

Aktuell zeichne es sich ab, dass die Corona-Situation bis zum geplanten Zeitpunkt der Veranstaltung am 25. Spetember, sich weiter verschärfen werde. Nach Abwägung aller Umstände sei es daher unverantwortlich, das Event durchzuführen, begründet Kapfer in einem Schreiben an die Mitglieder die Absage.

„Mein Team und ich freuen uns von Herzen auf ein Wiedersehen im Zuge unserer geplanten Expert-Frühjahrstagung am 22.04.2022 in Salzburg“, schließt der Expert-GF die Nachricht an die Mitglieder der Kooperation.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

29 − 27 =

An einen Freund senden