Freitag, 24. September 2021
Klangfeldoptimierung

Sony präsentiert 5.1.2-Kanal Soundbar HT-A5000

Multimedia | Dominik Schebach | 10.09.2021 | |  
Kinoklang ins Wohnzimmer: Dazu hat Sony in die nun vorgestellte 5.1.2-Kanal Dolby Atmos Soundbar HAT-A5000 seine neuesten Audiotechnologien integriert. Kinoklang ins Wohnzimmer: Dazu hat Sony in die nun vorgestellte 5.1.2-Kanal Dolby Atmos Soundbar HAT-A5000 seine neuesten Audiotechnologien integriert. Die Soundbar-Familie von Sony bekommt Zuwachs: Mit der nun vorgestellten 5.1.2-Kanal Dolby Atmos Soundbar HAT-A5000 will Sony Kinoatmosphäre ins Wohnzimmer bringen. Dazu bietet der Hersteller seine renommierten Audiotechnologien wie u.a. die Vertical Surround Engine und S-Force Front Surround an.

Die HT-A5000 ist mit der Vertical Surround Engine von Sony ausgerüstet, die Audioformate wie Dolby Atmos und DTS:X unterstützt. Damit erleben die Nutzer zu Hause einen Sound wie im Kino. Die Front-Lautsprecher und die beiden nach oben gerichteten Lautsprecher geben in Kombination mit der Signalverarbeitung von Sony „vertikalen“ Klang wieder – also einen Klang, der im vertikalen Raum positioniert ist. Die Nutzer hören ihn auch von oben, ohne Deckenlautsprecher installieren zu müssen, und können so ein realistisches, multidimensionales Sounderlebnis genießen. Für ein noch breiteres horizontales Klangfeld sorgt S-Force Pro Front Surround. Mithilfe der vorderen X-Balanced Speaker Units soll diese Funktion ein großes, horizontal immersives Klangfeld erzeugen.

Klangoptimierung

Zudem ist die HT-A5000 mit einer Klangfeldoptimierung ausgestattet. Die Soundbar misst mit ihren eingebauten Mikrofonen die Höhe und Breite des Raums und gegebenenfalls die Position des optionalen Subwoofers und der Rear-Lautsprecher und stimmt den Klang perfekt auf den Raum ab. Die Klangfeldoptimierung ist laut Sony mit oder ohne optionale Lautsprecher möglich.

Insgesamt verfügt die HT-A5000 über einen eingebauten Dual-Subwoofer für tiefe Bässe und zwei nach oben gerichtete Lautsprecher, die den Schall von der Decke reflektieren, um Klangeffekte von oben zu erzeugen. Zwei seitlich angebrachte Hochtonlautsprecher lassen den Klang auch von den Seitenwänden abstrahlen und erweitern den Surround Sound, um eine beeindruckende Klangkulisse zu bieten, die weit über die Dimensionen des Fernsehers hinausgeht.
Die nach oben gerichteten Lautsprecher, der integrierte Dual-Subwoofer und der Front-Lautsprecher sind zudem mit der X-Balanced Speaker Unit von Sony ausgestattet. Deren rechteckige Form maximiert den Membranbereich und erhöht dadurch den Schalldruck. Was wiederum für sattere Bässe und eine klarere Wiedergabe von Stimmen sorgt.

Zudem sind die Lautsprecher mit DSEE Extreme ausgerüstet: Diese Funktion setzt KI-Technologie ein, um in Echtzeit die hohen Töne wiederherzustellen, die bei der Komprimierung digitaler Musikdateien verloren gegangen sind. So wird das Hörerlebnis noch detailreicher und runder.

Wie von den Künstlern vorgesehen

Sony will mit der HT-A5000 auch Musikfans ansprechen. Mit High-Resolution Audio können sie ihre Lieblingsmusik genau so genießen, wie es die Künstler beabsichtigt haben. Und 360 Reality Audio eröffnet eine ganz neue Art von Musikerlebnis, das so intensiv und realistisch ist, als wären die Hörer in einem Live-Konzert. 360 Reality Audio steht auf Streaming-Diensten wie Amazon Music HD, Deezer, nugs.net und TIDAL3 zur Verfügung.
Für Komfort beim Musikhören sorgen Spotify Connect, Chromecast built-in, Apple Airplay 2, Bluetooth und Wi-Fi. Ein Fingertipp genügt, und schon wird Musik vom Smartphone an die Soundbar übertragen – so kann die ganze Familie die Songs in der hohen Qualität genießen, die die HT-A5000 gewährleistet.

Für einen noch wuchtigeren und kraftvolleren Sound können die Nutzer einen optionalen Subwoofer an die Soundbar anschließen. Drei Modelle stehen zur Auswahl, um Klänge aller Art mit tieferen Bässen, klareren Stimmen und noch höherer Klangtreue wiederzugeben. Der optionale Subwoofer SA-SW5 bringt 300 Watt Ausgangsleistung mit und liefert tiefe, druckvolle Bässe aus einem 180-mm-Treiber mit Passivradiator. Eine weitere Option ist der kompakte Bassreflex-Subwoofer SA-SW3 mit 200 Watt Ausgangsleistung und 160-mm-Treiber. Und die optionalen Rear-Lautsprecher SA-RS3S liefern mit insgesamt 100 Watt einen breiteren Surround Sound und lassen sich auch an der Wand montieren.

Perfekt für BRAVIA Fernseher

Naturgemäß positioniert Sony die HAT-A5000 als perfekte perfekte Ergänzung für seine BRAVIA Fernseher: So soll die Verbindung mit kompatiblen TV-Modellen ein immersives audiovisuelles Erlebnis mit der besten Bild- und Tonqualität von Sony gewährleisten. Mit Acoustic Center Sync und dem im Lieferumfang der HT-A5000 enthaltenen Kabel wird das Fernsehgerät zum Center-Lautsprecher, sodass der Ton präzise der Handlung folgt. Die Zuschauer hören Dialoge genau von dort, wo sich in der Szene die Figuren befinden, und werden ganz ins Filmgeschehen hineingezogen.

Der UVP für die HAT-A5000 beträgt laut Sony 900 Euro. Verfügbar wird die Soundbar laut Hersteller allerdings erst mit Jänner 2022. Der UVP des optionalen Sony Subwoofers SA-SW5: liegt laut Sony bei ca. 800 Euro, das Modell SW-SW3 kommt demnach auf ca. 500 Euro und der UVP für die Verfügbar sind diese Produkte laut Sony ab Ende September 2021.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

67 − = 62

An einen Freund senden