Mittwoch, 20. Oktober 2021
„Nachfrage setzt sich weiter fort“

Nedis Luftreiniger: Weiterwachsende Verkaufszahlen erwartet

Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 24.09.2021 | |  
Nedis ist überzeugt, dass sich der Boom bei Luftreinigern fortsetzt. Nedis ist überzeugt, dass sich der Boom bei Luftreinigern fortsetzt. Luftreiniger sind so gefragt wie nie zuvor. „Es ist ein Boom, bei dem ein Ende derzeit nicht in Sicht ist“, sagt Nedis und nennt als Beispiel ein Plus von 154% in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr. Nedis selbst bietet auch verschiedenste Luftreinigermodelle an – mit Leistungsklassen für verschiedene Raumgrößen.

Alleine in Deutschland wurden im vergangenen Jahr fast eine Million Geräte verkauft. „Ein Plus von 154% im Vergleich zum Vorjahr“, sagt Zubehör-Profi Nedis, der jetzt im zweiten Halbjahr weiterwachsende Verkaufszahlen erwartet.

„Covid-19 hat einen zusätzlichen Run auf hochwertige Luftreiniger ausgelöst“, berichtet Gard Moors, Compliance Quality Manager bei Nedis. Das gelte speziell für Geräte, die mit Aktivkohle-oder HEPA-Filter ausgestattet seien. „Sie filtern bis zu 99,99% aller Partikel in einer Größe ab 0,3 Mikrometer aus der Luft und leisten damit auch nach Einschätzung von Gesundheitsbehörden (in Verbindung mit weiteren Hygiene-Maßnahmen) einen aktiven Beitrag zur Verringerung des Infektionsrisikos.“

Größte Abnehmer seien derzeit neben den Privat-Haushalten vor allem Büros, Geschäfte und teilweise auch Schulen und öffentliche Einrichtungen, so Friedrich Conzen, CEO der Nedis Group: „Unser Sortiment ist so ausgelegt, dass es Leistungsklassen für verschiedene Raumgrößen umfasst – vom Wohnraum über das Büro bis zum Store, der bewusst auf additive Hygienemaßnahmen setzt. Anforderungsprofile, auf die unser lieferbares Sortiment an Luftreinigern passgenau abgestimmt sind.“

Ein Ende des Nachfrageschubs sei derzeit nicht in Sicht. Für das erste Halbjahr 2021 bilanzierte der Branchenverbund gfu, in dem führende Unternehmen aus dem Bereich Consumer und Home Electronics organisiert sind, erneut eine weitere Verdoppelung des Absatzes gegenüber dem Vorjahreszeitraum. „Damit verzeichnet Deutschland unter den fünf größten Märkten in Europa – Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien – das mit Abstand stärkste Wachstum“, sagt Nedis.

Mehrere Modelle für unterschiedliche Ansprüche

Wie erwähnt führt auch Nedis unterschiedliche Luftreinigermodelle in seinem Sortiment. So zB das Modell AIPU100CWT, das für Raumgrößen bis 20 m2 konzipiert ist und einen Luftdurchsatz von 130 m3/h erreicht. Das Modell AIPU200CWT ist für 25 m2 konzipiert, mit einem Luftdurchsatz von 200 m3/h und das Modell AIPU300CWT „säubert“ die Luft in Räumen bis 45 m2, mit einer Luftzirkulation von 360 m3/h.

Mehr dazu unter https://nedis.at

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 48 = 58

An einen Freund senden