Donnerstag, 30. Juni 2022
Einfach klicken und unterstützen

ORS unterstützt Familien in Not

Hintergrund | Julia Jamy | 15.12.2021 | |  
Die ORS-Gruppe unterstützt heuer mit ihrer jährlichen Klickaktion das mobile Kinderhospiz „MOMO Die ORS-Gruppe unterstützt heuer mit ihrer jährlichen Klickaktion das mobile Kinderhospiz „MOMO". (© ORS) Die ORS unterstützt auch heuer mit ihrer jährlichen Klickaktion den Soforthilfefonds von Licht ins Dunkel. Die Spende kommt Familien in Not in Österreich zugute, die durch Schicksalsschläge wie schwere Krankheiten einen besonders harten Alltag zu bewältigen haben. Dieses Jahr unterstützt die ORS-Klickaktion das mobile Kinderhospiz „MOMO".

Familien, in denen ein schwerstkrankes Kind lebt, stehen vor zahlreichen Herausforderungen. 2013 wurde daher das Projekt „MOMO – Wiens mobiles Kinderhospiz und Kinderpalliativteam“ gegründet. Ein multiprofessionelles Team entlastet und unterstützt ab der Diagnose der lebensbedrohlichen oder lebensverkürzenden Erkrankung eines Kindes die gesamte Familie. Ziel ist, die Kinder und ihre Familien medizinisch und psychosozial bestmöglich zu begleiten.

Mit der Klickaktion unterstützt die ORS die wertvolle Arbeit von MOMO und Familien in Not in Österreich. Alle 24 Stunden kann unter ors.at/klick-aktion während der Adventzeit geklickt werden. Mit jedem Klick spendet die ORS zehn Euro an den Soforthilfefonds von Licht ins Dunkel ‒ die ORS verdoppelt zudem die „Klicksumme“.

 

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden