Donnerstag, 18. August 2022
Komplettschutz beugt Reparaturkosten vor

Wertgarantie: Unterstützung bei der digitalen Bildungsoffensive

Hintergrund | Wolfgang Schalko | 28.07.2022 | |  Produkte, Wissen
Der Komplettschutz schützt auch Geräte der Schüler vor ungeplanten Kosten. Der Komplettschutz schützt auch Geräte der Schüler vor ungeplanten Kosten. (© Wertgarantie) Die digitale Bildungsoffensive ist in Österreich in vollem Gang, die Schüler werden derzeit mit Laptops und iPads ausgestattet. Doch was passiert, wenn diese Geräte, die von den Eltern mitfinanziert werden, Schaden nehmen? In diesem Fall greift unter anderem der Komplettschutz von Wertgarantie, der Laptops und iPads im Schadensfall vor Reparaturkosten schützt und Eltern, Elternvereinen und Schulen die finanziellen Sorgen nimmt.

Werden iPads oder Laptops im Zuge der digitalen Bildungsoffensive durch die Eltern für ihre Kinder erworben, sind diese Geräte in Haushaltsversicherungen im Bereich Wohnungsräumlichkeiten mitversichert und vor Schäden durch Brand, Sturm oder Leitungswasser und Einbruchsdiebstahl abgesichert. Bei Fall- und Sturzschäden oder Schäden durch unsachgemäße Handhabung, die bei Kindern häufig vorkommen, greift die Hausratversicherung dagegen nicht – die Lösung: der Komplettschutz von Wertgarantie. Wertgarantie kann auch Abhilfe schaffen, wenn die Geräte auch schon kurz nach dem Kauf irreparabel beschädigt sind und die Eltern daher wieder neue anschaffen müssen. Dann greift die Neukaufbeteiligung. Zudem ist durch die dauerhafte Nutzung in der Schule die Hausratsversicherung in den meisten Fällen nicht zuständig, da Schäden vor allem unterwegs oder direkt in der Schule entstehen können statt innerhalb der eigenen vier Wände.

Und nicht nur die Eltern schützen sich durch den Komplettschutz vor ungeplanten Kosten, auch Elternverbände und Schulen werden durch die Reparaturen, die Wertgarantie übernimmt, finanziell deutlich entlastet. Thilo Dröge, Geschäftsführer Vertrieb bei Wertgarantie, ergänzt: „Im Schadenfall selbst steuern wir dann die Abwicklung zuverlässig mit unserer Expertise und Erfahrung über unsere Fachhandelspartner und Repaircenter in Österreich. Ziel ist hier, den Eltern größtmögliche Sicherheit zu geben und sie im Schadensfall zu unterstützen.“

Um diese Unterstützung direkt in die Tat umzusetzen, startet der Spezialversicherer kurz vor Schulbeginn eine Aktion: Wer vom 1. August bis zum 31. Dezember das digitale Schulgerät seines Kindes versichert und sich dabei über https://www.wertgarantie.at/ anmeldet, der erhält 3 Monate die leistungsstarke Komplettschutz-Basisvariante (u.a. Schutz bei Displayschäden, Wasserschäden, technischen Defekten und unsachgemäßer Handhabung) beitragsfrei. Der Code für die Aktion lautet HERBST2022. Thilo Dröge: „Mit dem Komplettschutz sind Eltern einfach auf der sicheren Seite, wenn das Schulgerät ihres Kindes kaputt geht. Zudem helfen wir auch bei Totalschäden und sorgen so für mehr Sicherheit in finanziellen Fragen bei den Eltern.“

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden