Mittwoch, 28. September 2022
Beko Grundig Österreich zu den EFHT

Unter neuem Namen ins Rampenlicht

Multimedia Kleingeräte Hausgeräte | Dominik Schebach | 21.09.2022 | Bilder | |  
Beko erweitert seine Beyond-Serie in Richtung Waschen und Trocknen. Auf den EFHT werden die Geräte unter anderem die Highlights des Unternehmens sein. Beko erweitert seine Beyond-Serie in Richtung Waschen und Trocknen. Auf den EFHT werden die Geräte unter anderem die Highlights des Unternehmens sein. Zum ersten Mal tritt Beko Grundig unter dem neuen Namen zu den Elektrofachhandelstagen an. Der Hersteller zeigt in Linz seine Highlights und Neuheiten aus allen Produktbereichen – Haushaltsgroßgeräte, TV, Audio und Kleingeräte – sowie für alle drei Marken: beko, elektrabregenz und Grundig.

Beko Grundig wird auf den EFHT mit einem 84 Quadratmeter großen Stand (B-108) präsent sein – und das Unternehmen hat auch einiges zu zeigen. Im Rampenlicht stehen u.a. die neuen beko Muldenlüfter sowie die Kombidampfgarer von beko und elektrabregenz. Im Bereich Waschen setzt der Hersteller ganz auf seine Wasserfall- bzw. AquaTech-Technologie. Weitere Fokus-Produkte bei den großen Hausgeräten sind der elektrabregenz Hybridtrockner und der neue beko 8 kg Trockner mit IronFinish. Bei den Geschirrspülern steht die eigene CornerWash (elektrabregenz) bzw. DeepWash Technologie (beko) im Mittelpunkt. Im Kühlen-Bereich können sich die Händler schließlich auf „Erntefrisch“ bei elektrabregenz freuen.

Ebenfalls einer der Stars: Das neue Induktionskochfeld samt Muldenlüfter aus der Beyond-Serie (BEKO – Photo by Jacqueline Godany).

Auf der Messe will Beko Grundig zudem einen Vorgeschmack auf die zukünftige Entwicklung geben. „Wir werden auch einen Ausblick auf eine Innovation geben, die unsere Ansprüche als nachhaltigster Konzern im Bereich der Haushaltsgroßgeräte deutlich unterstreicht“, wie Wolfgang Lutzky, Director Sales & Marketing bekräftigt und ergänzt: „Messeaktionen sind definitiv geplant, einige davon wird es nur am Messestand geben, d.h. ein Besuch bei uns zahlt sich auf jeden Fall aus!“

UE und Kleingeräte

Einiges zu zeigen gibt es auch bei der Marke Grundig im Bereich der Unterhaltungselektronik. Da präsentiert der Hersteller erstmals die neuen Grundig Android-TVs sowie seine trendigen Bluetooth Speaker. Nicht fehlen dürfen zudem die Highlights aus dem Bereich Grundig Bodenpflege.

Kontaktpflege

Und natürlich nutzt Beko Grundig die EFHT, um nach der Corona-Pandemie die Kontakte zum Fachhandel zu stärken, wie Lutzky betont: „Die Erwartungshaltung an die Elektrofachhandelstage ist es, eine Plattform zu schaffen, die einen persönlichen Austausch zwischen Handel und Lieferant ermöglicht im Sinne einer gemeinsamen Aktivitätenplanung für die kommenden Monate. Die Produkte und deren Technologien sollten dabei im Vordergrund stehen.“

Deswegen wird das gesamte Außendienstteam für den EFH, die Key Account Manager sowie GF Christian Schimkowitsch und Vertriebsdirektor Wolfgang Lutzky an allen Tagen für den Handel zur Verfügung stehen. Zudem beraten die Fachhändler auch Vertreter aus dem Produktmanagement und Marketing. Auch die neuen Team-Mitglieder bei Beko-Grundig Clemens Neukomm (seit Juli Key Account Manager Grundig TV & Audio) sowie Margit Anglmaier (seit Juni Manager Marketing & Communications) nutzen die EFHT, um sich dem Fachhandel vorzustellen. Ein wichtiger Punkt bei den Gesprächen werden dabei sicher das Rebranding der Marke elektrabregenz sowie die Promotions und Kampagnen im zweiten Halbjahr sein. Weitere Themen bilden zudem die Fachhandelskonzepte sowie Schulungsschwerpunkte des Unternehmens.

Bilder
Erstmals werden auch die neuen Grundig Android-TVs zu sehen sein.
Erstmals werden auch die neuen Grundig Android-TVs zu sehen sein.
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden