Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Samstag, 25. Mai 2024
Frischer Look für das Traditionsunternehmen

Alles neu bei EP:Kolb

Hintergrund | Wolfgang Schalko | 10.11.2023 | |  Unternehmen, Wissen
Sonja und Günther Kolb mit ElectronicPartner-Regionalbetreuer Günther Moser vor dem modernisierten Geschäftslokal in Hard. Sonja und Günther Kolb mit ElectronicPartner-Regionalbetreuer Günther Moser vor dem modernisierten Geschäftslokal in Hard. Rund drei Jahre lang wurde in der Hofsteigstraße 30 in Hard Schritt für Schritt umgebaut und neu gestaltet. Vor Kurzem erfolgte der Abschluss der Modernisierungsarbeiten – ein Anlass, den man bei EP:Kolb natürlich gebührend feierte.

Zuletzt waren es noch der Empfangsbereich und der Verkaufsraum im Erdgeschoss, die am Standort Hard umgestaltet wurden und dem Vorarlberger Familienbetrieb nun ein modernes Erscheinungsbild verleihen. Auf die seit mittlerweile mehr als 60 Jahren bewährte Qualität und Kompetenz des Unternehmens können sich die Kunden natürlich auch weiterhin verlassen.

1956 wurde von Oskar und Lotte Kolb der Grundstein für ein Elektrogeschäft in der Harder Kohlplatzstraße gelegt. Verkauf, Ausstellung, Lager, Büro und Werkstätte mussten damals auf 34 Quadratmetern Platz finden. 13 Jahr später, anno 1969, übernahmen Hermann und Heidi Kolb den Betrieb. 1977 übersiedelte man an den heutigen Standort in der Hofsteigstraße – und schon damals wurde zugekauft, umgebaut und sukzessive erweitert. So entstand Zug um Zug die rund 800 Quadratmeter große Ausstellungsfläche, auf der heute überwiegend große Hausgeräte, Kaffeemaschinen sowie TV- und HiFi-Geräte präsentiert werden.

Seit 2000 führen Günther und Sonja Kolb den Betrieb. Werte wie Ehrlichkeit, Respekt und Fleiß werden auch in der dritten Genration groß geschrieben – und ebenso von den insgesamt zwölf Mitarbeitern. „Es bringt gar nichts, Geräte überteuert zu verkaufen, keinen Service anzubieten, die Beratung zu vernachlässigen oder Billiggeräte anzubieten. Den Kunden begegne ich ja immer wieder. Da wäre es mir peinlich, wenn irgendetwas nicht passt“, so Günther Kolb.

Am 29. September fanden sich zahlreiche Kunden, Partner und Freunde des Hauses ein, um den Abschluss der Umbauarbeiten in gebührendem Rahmen zu feiern. Die neu gestalteten Räumlichkeiten punkten nun mit zeitlosem Design, einladendem Ambiente, übersichtlicher Einrichtung und heller Beleuchtung. Das macht Lust auf mehr, wie auch ElectronicPartner-Geschäftsführer Michael Hofer feststellte: „EP:Kolb ist vom ehemals kleinen Laden zu einem der größten Elektro-Fachgeschäfte des Landes Vorarlberg gewachsen. Darauf kann die Familie zurecht stolz sein und wir freuen uns, den erfolgreichen Weg auch in Zukunft gemeinsam fortzusetzen.”

Hier einige Impressionen vom frischen Look des Geschäfts:

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden