Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Montag, 22. April 2024
Anerkennung für die neue Produktserie G800

German Design Award: Vier Auszeichnungen für Gorenje

Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 15.02.2024 | | 1  Auszeichnungen
Die German Design Awards wurden vergeben und die Küchenlinie G800 von Gorenje heimste gleich vier davon ein. Konkret gingen die Preise - jeweils für „exzellentes Produktdesign“ in der Kategorie Haushalt - an die Einbau-Kaffeemaschine, den „Full Steam“-Einbaubackofen und den Kompakt-Einbaubackofen der Serie. Die G800-Wärmeschublade erhielt eine sogenannte „Special Mention“.

Gorenje wurde beim German Design Award mit vier Auszeichnungen bedacht. Hisense Gorenje Austria GF Andreas Kuzmits zeigt sich erfreut und sieht die Award-Verleihung als Anerkennung der Unternehmensphilosophie. „Die G800-Geräte spiegeln unser Motto ‚Life Simplified‘ perfekt wider und sind auf einem Markt mit immer komplexeren Produkten ein benutzerfreundliches Gegengewicht.“ Auch Matevž Popič, Chefdesigner der erfolgreichen Hausgerätemarke, ist überzeugt, dass Hightech nicht kompliziert sein muss: „G800 ist eine sorgfältig geplante Reduktion von Material und Inhalt. Die wichtigsten Funktionen stehen im Vordergrund.“

Lob der Experten-Jury

Die Wärmeschublade erwärmt Teller und Tassen, ist aber auch zum Auftauen von Speisen sowie zur Joghurtzubereitung geeignet.

Die Jury des German Design Award lobte die „intuitive Bedienbarkeit“ der Geräte, die dunkle Front mit ihrer „eleganten Ästhetik“ und den „modularen Aufbau der Backöfen“, mit dem Materialverbrauch und CO2-Fußabdruck reduziert werden. „Ressourcenschonung hat für die gesamte Hisense Europe Group höchste Priorität. Auch in der Produktentwicklung wird ein entsprechender Beitrag geleistet“, betont Kuzmits.

In der Beurteilung im Rahmen des German Design Awards wurden die Backöfen zudem für ihre neue haptische Benutzeroberfläche mit mehrsprachigen Anleitungen und „emotiven Symbolen“ gelobt. Die Kompaktausführung, so die Experten, besteche zudem mit „modernster Mikrowellentechnik“, das „Full Steam“-Modell wurde für seine Dampfgarfunktion als „Beitrag zu einer gesunden Ernährung“ gelobt.

Die Wärmeschublade erwärmt Teller und Tassen, ist aber auch zum Auftauen von Speisen sowie zur Joghurtzubereitung geeignet. „Die Touch-Oberfläche sorgt für eine durchwegs positive User Experience“, beschreibt Gorenje. Bei der G800-Einbau-Kaffeemaschine sprach die Award-Jury zudem von einer „Verbindung aus modernster Technik, durchdachter Funktionalität und intuitiver Bedienbarkeit“.

Position am Küchenmarkt ausbauen

Gorenje wurde beim German Design Award zum zweiten Mal nach 2022, damals für die OptiBake-Backöfen, ausgezeichnet. Bei Hisense Gorenje Austria will man mit der G800-Serie die Position am österreichischen Küchenmarkt weiter verbessern. Die prämierten Produkte sollen ab Dezember 2024 im heimischen Groß- und Fachhandel erhältlich sein.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare (1)

  1. Schön langsam mausert sich Gorenje von der Einstiegsmarke zu einem Premiumprodukt, ohne den Preis zu strapazieren.
    Und dem Kunden gefällt das tolle Preis-Leistungsverhältnis und die hohe Qualität.

    5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden