Dienstag, 20. Oktober 2020
Event physisch und online am 2. und 3. Dezember 2020

Österreichische Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung

Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 02.10.2020 | |  
Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr steht Anfang Dezember die Fortsetzung der Österreichischen Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung am Programm – heuer physisch und online. Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr steht Anfang Dezember die Fortsetzung der Österreichischen Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung am Programm – heuer physisch und online. Nach dem gelungenen Auftakt der ersten Kooperationsveranstaltung zwischen der Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) und dem Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) folgt Anfang Dezember die Fortsetzung der Österreichischen Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung. Das Tagungsprogramm bietet auch dieses Jahr wieder einen intensiven wissenschaftlichen, aber auch praxisbezogenen Fachdialog zu den Themen Photovoltaik und Stromspeicherung.

Die Österreichische Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung findet am 2. und 3. Dezember 2020 von 9 bis 17:30 Uhr statt – im Allianz Stadion Wien sowie als Online-Stream.

Nun wurde auch das neuerlich sehr umfangreiche Tagungsprogramm bekannt gegeben. In den Tagungsblöcken diskutieren nationale und internationale Experten aus der Branche und dem universitären Bereich die Rolle der Photovoltaik und der Speichermöglichkeiten im Gesamtenergiesystem und die wachsende Bedeutung der Photovoltaik als wesentlicher Baustein der Energiewende, besonders in Hinblick auf die neuen Rahmenbedingungen und die Ziele der Bundesregierung.

Das komplette Tagungsgprogramm finden Sie beigefügt als PDF.

Aufgrund der diesjährigen Ausnahmesituation durch die Covid-19-Pandemie wird die Veranstaltung unter strengen Auflagen abgehalten, um allen Besuchern ein sicheres Teilnehmen zu garantieren. Zum ersten Mal wird die gesamte Veranstaltung auch als Online-Stream zur Verfügung gestellt, um größtmögliche Flexibilität zu ermöglichen.

Eine Übersicht über die Teilnahmegebühren sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.