Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Dienstag, 21. Mai 2024
2023 bereits über 2.060 MWp Photovoltaik und rund 646 MWh Stromspeicher kontrahiert

OeMAG: PV-Ausbau im Rekordtempo

Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 03.11.2023 | |  Markt, Wissen
Durch die Abwicklung der vier Photovoltaik-Fördercalls 2023 konnten alleine durch die OeMAG ca. 90.000 Investitions-Förderverträge für Photovoltaik mit einer Modulspitzenleistung von mehr als 2.060 Megawatt-Peak (MWp) und ca. 31.000 Förderverträge für Batteriespeicher mit einer Speicherkapazität von mehr als 646 MWh abgeschlossen werden. Dazu kommen noch weitere Sonnenstrom-Förderungen über den Klima- und Energiefonds.

Im Vorjahr (2022) hat die OeMAG im Bereich der Investitionsförderungen rund 66.000 Verträge für Photovoltaik und 28.000 Verträge für Stromspeicher abgeschlossen. Dies ergibt eine Modulspitzenleistung von insgesamt ca. 1.400 MW. Darüber hinaus liefern bereits mehr als 110.000 Anlagen ihren Ökostrom an die OeMAG. Täglich werden für ca. 20.000 Tarifverträge sowie für mehr als 90.000 Marktpreisverträge Erzeugungsprognosen und Fahrpläne erstellt. Diese Anlagen werden monatlich abgerechnet.

Um das Ziel, den Strombedarf bis zum Jahr 2030 aus erneuerbaren Energiequellen zu decken sowie bis 2040 Klimaneutralität und den Ausstieg aus fossilen Energiequellen wie Öl und Gas zu schaffen, zu erreichen, fördert die OeMAG neben der Photovoltaik auch den Ausbau von Wasser- und Windkraft sowie von Biogas und Biomasse.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden