Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Montag, 22. April 2024
„Winner“ in der Kategorie „Excellent Product Design“

German Design Award 2024 für Bauknecht MaxiSpace-Geschirrspüler

Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 24.01.2024 | |  Auszeichnungen
Erst vor kurzem berichteten wir über zwei „Kitchen Innovation Awards“ für Bauknecht. Nun gab es die nächste Auszeichnung für die Hausgerätemarke, und zwar wieder für den MaxiSpace-Geschirrspüler.

Im vergangenen Jahr erst ein iF Design Award. Vor wenigen Tagen dann die Nachricht, dass der MaxiSpace mit dem Kitchen Innovation Award ausgezeichnet wurde (elektro.at berichtete). Und jetzt darf sich Bauknecht über die nächste Auszeichnung für den neuen MaxiSpace-Geschirrspüler mit SpaceClean-Schublade freuen: Das Modell holte den German Design Award 2024 – als „Winner“ in der Kategorie „Excellent Product Design“.

„Der MaxiSpace-Geschirrspüler überzeugt Experten ebenso wie die Verbraucher durch flexible Beladungsmöglichkeiten und benutzerfreundliche Technologien. Damit wird er unserem Versprechen, ,Mehr Platz für Geschirr, mehr Freiraum für Sie’ gerecht und sorgt für mehr Zeit im Alltag, die für die schöneren Dinge im Leben genutzt werden kann”, so Christoph Lichtenborg, Marketing Director DACH bei Bauknecht. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit dem German Design Award 2024, da dieser den Verbrauchern zusätzliche Klarheit und Orientierung bietet. Und für uns ist dieser Preis Bestätigung und Ansporn zugleich.”

Große Geschirrberge seien kein Problem für die MaxiSpace Geschirrspüler, sagt Bauknecht. Dies dank des neuen Innenraumdesigns, das bis zu zehn Prozent mehr Platz biete als herkömmliche Geschirrspüler – bei gleichbleibenden Außenmaßen. „Die dritte Schublade SpaceClean ist so geräumig gestaltet, dass auch Kaffeebecher, Müslischüsseln und Gläser bis zu einer Höhe von 13 Zentimeter problemlos darin Platz finden. Die Dynamic Intelligence-Programme erkennen zudem den Verschmutzungsgrad anhand des abgelaufenen Spülwassers und senken dementsprechend den Verbrauch von Wasser, Energie und Zeit um bis zu 40% (Anm.: Die Ergebnisse basieren auf internen Tests, bei denen das Intensivprogramm mit dem am wenigsten intensiven Programm verglichen wurde. Die Einsparungen beziehen sich auf das Auto-Mix-Programm und können bei anderen Programmen abweichen). Darüber hinaus garantieren weitere flexible Beladungsmöglichkeiten auch im unteren Korb sowie die fortschrittliche PowerClean Technologie nicht nur mehr Kapazität, sondern auch eine herausragende Reinigungsleistung, die zusätzlich Energie einspart“, erklärt der Hersteller.

Über den German Design Award

Der German Design Award ist übrigens der Premiumpreis des Rats für Formgebung. Er zählt branchenübergreifend zu den angesehensten Awards der Designlandschaft. Seit 2012 identifiziert der German Design Award „maßgebliche Gestaltungstrends“, präsentiert sie einer breiten Öffentlichkeit und zeichnet sie aus. So werden jährlich außerordentliche Einreichungen im Produktdesign, Kommunikationsdesign und der Architektur gekürt.

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden