Freitag, 23. Oktober 2020
Erweitert und optimiert

Tefal OptiGrill Elite XL

Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 25.09.2020 | |  
Den Tefal OptiGrill kennt man schon. Nun präsentiert Tefal das erweiterte Modell „Elite XL“, das laut Hersteller „alles bietet, was das Grillerherz begehrt“.

Mit einer erhöhten Leistung von 2.200 Watt kann der Tefal OptiGrill Elite XL richtig einheizen. Mit der auf 800 Quadratzentimeter vergrößerten XL-Grillfläche lassen sich sechs bis acht Portionen gleichzeitig zubereiten. Ab sofort stehen hierfür über das angepasste, intuitive Menü nun vier neue Programme zur Verfügung: Lamm, Schwein, vorgegarte Wurst (wie zum Beispiel Rostbratwurst oder Rindswurst) sowie Veggie-Steak. Diese sind nun standardmäßig auswählbar, wodurch Garzeit und Temperatur dieser Gerichte nicht mehr über den manuellen Modus eingestellt werden müssen. „Die neuen Funktionen erweitern somit hervorragend die zwölf bereits integrierten Grillprogramme (Steak, Burger, Hähnchen, Sandwich, Würstchen, Bacon, Fisch, Meeresfrüchte, Kartoffel, Aubergine, Paprika und Tomate). Für den Fall, dass man sich spontan für ein anderes Programm entscheiden sollte, wurde für eine bessere Navigation durch die Menüpunkte eine Zurück-Taste auf dem Touchscreen integriert“, beschreibt Tefal.

Dank der Sieben-Grad-Neigung der Grillplatten sollen flüssige Grillrückstände einfach und zuverlässig in den großen Saftauffangbehälter fließen.

Ebenso wie der Tefal OptiGrill Elite wartet das XL-Modell mit der patentierten Technologie auf, die Dicke und Art der Grillgerichte erkennt und Temperatur sowie Grillzyklen automatisch anpasst. Tefal erklärt: „Das intuitive, digitale Bedienmenü befindet sich für optimale Sichtbarkeit und Handhabung direkt am Griff des Grills. Der Garzustand des Grillguts wird inklusive sekundengenauem Countdown und Farbindikator auf dem Display angezeigt. Darüber hinaus geben akustische wie auch visuelle Signale während des gesamten Garvorgangs Aufschluss auf den Garprozess. Neben den nun insgesamt 16 verfügbaren Grillprogrammen kann im manuellen Modus die Grilltemperatur für die Zubereitung von Fleisch und Gemüse individuell zwischen 120°C und 270°C eingestellt werden. Drei weitere Modi runden das Grillerlebnis ab: Über die Auftau-Funktion wird gefrorenes Grillgut schonend aufgetaut. Die Grillboost-Funktion, die vor jedem Programm zusätzlich ausgewählt werden kann, beschert Liebhabern intensive Röstaromen und perfekte Grillstreifen wie von Profihand zubereitet. Die praktische Nachfüll-Funktion ermöglicht es, Grillfleisch oder Gemüse unterbrechungsfrei nachzulegen, ohne den Grill neustarten zu müssen. Nach Beendigung des Grillvorgangs sorgt die automatische Warmhaltefunktion für die Erhaltung der Grillqualität – auch wenn Fleisch oder Gemüse nicht sofort serviert werden.“

Der Tefal OptiGrill Elite XL präsentiert sich mit hochglanzpoliertem Edelstahl-Deckel. Die Sieben-Grad-Neigung der Grillplatten sollen flüssige Grillrückstände einfach und zuverlässig in den großen Saftauffangbehälter befördern. Sowohl Grillplatten als auch Auffangschale sind antihaftbeschichtet, herausnehmbar und spülmaschinengeeignet. „Für die sichere Handhabung des Grills sorgen der wärmeisolierte Griff sowie die Auto-Off-Funktion“, ergänzt Tefal.

Im Lieferumfang finden sich ein Quick-Start-Guide für den schnellen Einstieg in die Welt des Grillens sowie ein Rezeptbuch mit 26 Rezepten. Der OptiGrill Elite XL (GC760D) ist ab November 2020 zu einer UVP von 409,99 Euro erhältlich.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.