Mittwoch, 29. September 2021

simpliTV

Im April startet mit simpliTV die neue Generation des digitalen Antennenfernsehens im Standard DVB-T2. Die neue TV-Plattform bringt bis zu 40 Programme, zT in HD-Qualität, in die Ballungsräume Österreichs.

Positives Zeugnis

VKI: simpliTV macht seinem Namen alle Ehre

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat das neue TV-Produkt simpliTV unter die Lupe genommen. Die beiden simpliTV Boxen, das simpliTV Modul und die simpliTV Antenne wurden einem kritischen Test unterzogen – Fazit: simpliTV ist wirklich „simply“. 
Multimedia | Wolfgang Schalko | 18.06.2013 | Bilder | | 27  
Klarer Sound zum scharfen Bild

simpliTV überträgt in Dolby Digital Plus

simpliTV bringt nicht nur gestochen scharfe Bilder, sondern auch Sound in HD-Qualität in die heimischen Wohnzimmer. Am gestrigen 15. April ist die neue Antennen-TV-Plattform in Österreich on Air gegangen. Dolby Digital Plus bringt dabei als Kernaudiotechnologie der simpliTV-Box ein hochwertiges Sounderlebnis in HD ins Wohnzimmer – und damit den passenden Ton zum Bild.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 16.04.2013 | | 2  
Hot!Ab 15. April on Air

simpliTV läutet neue Ära des (Antennen-)Fernsehens ein

Im Rahmen einer Pressekonferenz „enthüllten” Thomas Langsenlehner (li.) und Michael Weber das neue Antennenfernsehen.  Drei Mal noch schlafen, dann haben neun von zehn Österreichern die Gelegenheit, vier bis fünf Mal so viele Sender via Antenne zu empfangen als bisher. Klingt kompliziert…? Einfach gesagt: Am Montag, den 15. April, geht simpliTV an den Start und bringt im DVB-T2-Standard 40 TV-Programme (9 davon in HD) in die heimischen Haushalte – für 10 Euro im Monat.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 12.04.2013 | DownloadsBilder | | 3  
KommAustria und RTR

Neues Rundfunk-Digitalisierungskonzept vorgestellt

Die Medienbehörde KommAustria und der Fachbereich Medien der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR) haben – im Rahmen einer Vollversammlung der Arbeitsgemeinschaft „Digitale Plattform Austria“ – den Entwurf zum „Digitalisierungskonzept 2013“ präsentiert. Ein Kernpunkt ist die Zukunft des digitalen Antennenfernsehens.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 13.03.2013 | | 1  
Hot!Aus dem ORF-Stiftungsrat: ORS startet mit DVB-T2

Die Antenne wird scharf

Im zweiten Quartal wird mit dem Start von DVB-T2 ein neues Kapitel der österreichischen TV-Geschichte aufgeschlagen. Ein TV-Gerät, eine Antenne und 40 TV Sender, viele davon in HD-Qualität – so wird im Frühling die neue TV-Welt aussehen. Damit Fernsehen wieder unkompliziert werden kann, holte sich die ORS im gestrigen ORF-Stiftungsrat für die neue TV Plattform – simpliTV – und die Zusammenarbeit mit Unternehmenspartnern der TV-Industrie – Kathrein und HB Austria – das notwendige OK.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 01.02.2013 | Bilder | | 6  
An einen Freund senden