Mittwoch, 29. Juni 2022

Sonderthema Smart Home

Die Vernetzung von Geräten und Anwendungen schreitet weiter voran, die jüngsten geopolitischen Entwicklungen bringen mit Aspekten wie Versorgungssicherheit und Energiekosten frischen Wind in die Thematik. E&W hat einen Blick auf den Smart Home-Markt geworfen und sich bei den Herstellern umgehört, wohin die Reise geht.

Smart Home und Augmented Reality

Innovationstreiber: Jura setzt Akzente

Sich selbst ein Bild machen: Augmented Reality am Smartphone ermöglicht es, die Z10 in der eigenen Küche zu visualisieren. Den Einstieg ermöglicht ein QR-Code, wie jener weiter unten im Beitrag. Jura steht bei Kaffeevollautomaten nicht nur für Qualität und Nachhaltigkeit, sondern auch für Innovation. Das betrifft auch Themen wie Smart Home oder Augmented Reality. Als Hersteller, dessen Geräte im Schnitt neun Jahre genutzt werden, verfolgt das Unternehmen die technische Entwicklung besonders aufmerksam und setzt auch selbst Akzente.
Kleingeräte | Dominik Schebach | 20.06.2022 | Bilder | |  
Sonderthema Smart Home

Hama: „Smart Home hat den Durchbruch bereits geschafft“

Das Thema
Sicherheit
ist laut Hama
Dauerbrenner.
Aus diesem Grund bietet der Hersteller eine Überwachungskamera mit Solar-Betrieb. Für Hama hat das Thema Smart Home den Durchbruch bereits geschafft und ist im Massenmarkt angekommen. Alleine über eine halbe Millionen smarter Produkte von Hama seien mittlerweile bei den Endkonsumenten installiert. Tendenz stark steigend.
Multimedia | Julia Jamy | 20.06.2022 | |  
Sonderthema Smart Home

„ULE-Produkte machen Smart Home für viele erschwinglich“

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM setzt bei seinen Produkten auf den SmartHome-Standard ULE. Immer mehr Endverbraucher spielen mit dem Gedanken ihre eigenen vier Wände zu vernetzen. Als Händler sollte man dabei bedenken, dass die Smart-Home-Lösungen gerade für Einsteiger nicht zu teuer sein dürfen – und dass sich die Systeme leicht individuell erweitern lassen sollten. Möglich ist das mit Produkten, die sich per ULE-Funkstandard verbinden lassen.
Multimedia | Julia Jamy | 20.06.2022 | |  
Sonderthema Smart Home

devolo: Upgrade für das Heimnetz

Mit dem neuen Repeater-Modell 5400 möchte devolo neue Anreize schaffen das Heimnetz upzugraden. Das Thema Smart Home spielt natürlich auch für devolo eine wichtige Rolle. Die gestiegene Nachfrage nach stabilen und verlässlichen WLAN-Produkten habe sich sehr positiv auf den Umsatz des Unternehmens ausgewirkt.
Multimedia | Julia Jamy | 20.06.2022 | |  
Sonderthema Smart Home aus der Sicht der BSH

Ganzheitlicher Anbieter

Smart Home erschöpft sich für die BSH Hausgeräte nicht in der Vernetzung der Geräte. Vielmehr geht es um das Gesamtpaket, denn der Hersteller wandelt sich zunehmend zu einem Anbieter von Hausgeräten, Lösungen und Content – wie z.B. in diesem Fall die integrierte Rezept-App „kitchen stories“, welche mit den Küchengeräten der BSH kommunizieren. BSH Hausgeräte sieht das Smart Home in einem breiteren Kontext. Denn mit der zunehmenden Vernetzung wandelt sich das Unternehmen von einem reinen Hardwarehersteller zu einem Anbieter von Services, Funktionen und Inhalten. Der Zug zum Smart Home wird allerdings durch die derzeitige Chip-Krise gebremst.
Hausgeräte | Dominik Schebach | 20.06.2022 | |  
Smart Home bei Hausgeräten

Groupe SEB: „Wir setzen auf smarte Elemente.“

Der Rowenta X-plorer S120AI Saugroboter wartet mit künstlicher Intelligenz auf. So lernt der X-plorer bei Veränderungen während des Saugens dazu. Das Thema Smart Home hat auch im Bereich der Haushaltsgeräte Einzug gehalten. Die Groupe SEB richtet sich danach, wie Daniel Cipriano, Country Manager Österreich, berichtet: „Auch wir setzen bei vielen unserer aktuellen Produkte auf smarte Elemente, sowohl im Food- als auch im Non-Food-Bereich.“
Hausgeräte | Julia Jamy | 20.06.2022 | |  
Nutzung in jedem vierten Haushalt

Smart Home: Markt wächst weiter

Der globale Smart Home Markt zeigt stetig nach oben. In Österreich ist die Wachstumskurve etwas flacher. Die erhoffte „Explosion” des Smart Home Marktes lässt zwar immer noch auf sich warten, dennoch zeigt die Entwicklung stetig nach oben – in Österreich ebenso wie auf globaler Ebene. Die Covid-Pandemie sowie die aktuellen Preissteigerungen und Versorgungsunsicherheiten dürften jedenfalls frischen Schwung in das Thema bringen.
Hintergrund | Wolfgang Schalko | 20.06.2022 | |  
Nachhaltigkeit und Energie-Autonomie durch Stromspeicher

neeom: Sicher mit der Sonne

Der Heimspeicher neoom KJUUBE Light bietet in der Variante NEA Netzersatzbetrieb und in der Variante USV sogar eine unterbrechungsfreie Stromversorgung bei Stromausfall. Sicherheit und Energie waren schon immer zentrale Aspekte bei Smart Home bzw. Smart Building und sind es aufgrund des aktuellen Weltgeschehens sowie der damit verbundenen Energiekostenexplosion mehr denn je. Mit Batteriespeicherlösungen von neoom lässt sich der gewonnene Sonnenstrom jederzeit zur Verfügung stellen – 24/7 per Netzersatzfunktion und als Teil einer Energiegemeinschaft sogar über die eigenen vier Wände hinaus.
Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 20.06.2022 | |  
Mario Knapp über den Smart Home Markt mit seinen enormen Möglichkeiten

„Erst am Anfang“

Schon vor Corona waren smarte Produkte stark nachgefragt – und jetzt erst recht. Immer mehr Verbraucher integrieren vernetzte Produkte in ihren Alltag und nicht nur Endkonsumenten, auch viele KMUs nutzen mittlerweile Smart Home Lösungen für ihren Betrieb, wie Mario Knapp berichtet. Laut dem Nedis Austria GF stehen wir erst am Anfang eines sich schnell entwickelnden Marktes. Die richtige Strategie für wirtschaftliches Wachstum und nachhaltige Kundenbindung sei nun entscheidend.
Stefanie Bruckbauer | 17.06.2022 | |  
Hausgerätevernetzung für mehr Nachhaltigkeit

Miele im Smart Home

Auch immer mehr Hausgeräte halten Einzug in das Smart Home und Miele zieht mit. Inzwischen ist mehr als die Hälfte aller Geräte aus dem Miele-Portfolio vernetzungsfähig - Tendenz weiter steigend, wie Marketing Director Elisabeth Leiter berichtet.
Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 17.06.2022 | |  
An einen Freund senden