Pinnwand

Aktuelle Information

Bundesgremium zum 3. Lockdown

Im jüngsten @-Insider hat das Bundesgremium vorab die wichtigsten Informationen rund um den bevorstehenden dritten Lockdown ab 26. Dezember zusammengefasst – die dazugehörigen Verordnungen lassen noch auf sich warten.
Hintergrund | Wolfgang Schalko | 22.12.2020 | | 1  
Weihnachtliches rot, stylisches schwarz und viel Zubehör

De’Longhi La Specialista in neuen Farben

Die De’Longhi Siebträgermaschine La Specialista gibt es neu in rot und schwarz. De’Longhi präsentiert das Siebträgermaschinenmodell La Specialista in den neuen Farben rot und schwarz. Dazu passend gibt es eine Vielzahl an Accessoires.
Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 22.12.2020 | Bilder | |  
Nur 31% der angestrebten 80% bis Jahresende 2020

E-Control: Vorgegebene Smart Meter Ausrollungsrate deutlich verfehlt

Übersicht der Zählpunkte mit Smart Metern tatsächlich und geplant nach Roll-out-Plänen der gemeldeten Projekte in Österreich. Österreichweit wird Ende 2020 ein Smart Meter-Ausrollungsgrad von max. 31,3% erreicht werden – die vorgegebene Quote von 80% bis Ende 2020 wird somit deutlich verfehlt. Bis Ende 2020 sollten 80 Prozent aller Smart Meter für Strom installiert sein. Dieser Wert wird von den meisten Netzbetreibern nicht erreicht. Bis Ende 2020 werden nach den bisher vorliegenden Daten österreichweit nicht mehr als rund 31 Prozent an intelligenten Messgeräten ausgerollt sein. Das zeigt der aktuell veröffentlichte Smart Meter Monitoringbericht der Regulierungsbehörde E-Control. Der Monitoringbericht bezieht sich auf Daten der Netzbetreiber für 2019 und berücksichtigt zud…
Hintergrund Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 21.12.2020 | Downloads | |  
Außergewöhnliches Jahr auch für das Elektrogewerbe

Jahresrückblick von Bundesinnungsmeister Andreas Wirth

Was schon vorher offensichtlich war, hat die Berufsgruppe der Elektro-, Gebäude-, Alarmund Kommunikationstechniker seit heuer schwarz auf weiß: Sie ist systemrelevant. „Auch im Krisenjahr halten wir Österreich unter Strom” lautet somit der treffende Titel, unter den der – erst kürzlich in dieser Funktion wiedergewählte – Bundesinnungsmeister Andreas Wirth seinen Jahresrückblick gestellt hat.
Energiezukunft E-Technik | Wolfgang Schalko | 21.12.2020 | |  
Galaxy Devices einfacher finden

Samsung launcht SmartThings Find

UM mit der SmartThings Find App ein Gerät zu finden, muss der Benutzer nur dieses auf seinem Smartphone- odeR Tablet-Bildschirm auswählen. Mit SmartThingsFind präsentiert Samsung ein neues Service, das mittels BLE (Bluetooth Low Energy – BLE) und Ultra Wide Band-Technology eine schnelle und einfache Suche von Galaxy Devices ermöglichen soll. Registrierte Nutzer können damit laut Konzern Galaxy Smartphones, Tablets, Smartwatches oder Earbuds lokalisieren.
Telekom | Dominik Schebach | 21.12.2020 | |  
Handelsverband Blitzumfrage: Zweite Woche nach Lockdown II

„Einigermaßen zufriedenstellend“

Eine Handelsverband Blitzumfrage zeigt: Der österreichische Handel sich mit der zweiten Woche nach der Wiedereröffnung des stationären Non-Food-Handels nach dem zweiten Lockdown zufrie-den. Die Vorbereitungen für den 3. Lockdown laufen bereits. Der Handelsverband fordert, dass der Umsatzersatz (der laut Bundesregierung nur bis Ende Dezember berechnet werden soll) den gesam-ten Lockdown-Zeitraum umfassen muss, also auch die ersten beiden Jänner-Wochen. (Bild: Karin Jung/ pixelio.de) „Einigermaßen zufrieden“ zeigt sich der österreichische Handel mit dem Weihnachtsgeschäft in der letzten Woche (KW 51). Im Vergleich zur Vorwoche hätten sowohl die Umsätze als auch die Kundenfrequenz in den Geschäften leicht zugelegt. Auch der letzte Einkaufssamstag vor Weihnachten sei solide verlaufen, so die Ergebnisse einer Handelsverband Blitzumfrage.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 21.12.2020 | | 1  
Alljährliche Studie von Ericsson

10 Hot Consumer Trends 2030 zu intelligenten Alltagsgeräten

Bis 2030 werden intelligente vernetzte Geräte in vielen Bereichen unseres Alltags zum Einsatz kommen – von Homeoffice über Sport und Bewegung bis hin zum Schutz unserer Häuser und Wohnungen. Die Studie 10 Hot Consumer Trends des Ericsson ConsumerLabs feiert zehnjähriges Jubiläum und wirft dieses Jahr einen Blick auf vernetzte intelligente Geräte. Derartige Geräte und Maschinen werden in Zukunft viele Aspekte unseres Alltags mitgestalten. Die Anwendungsbereiche reichen von Homeoffice, Umweltschutz und Konnektivität bis hin zu physischer und virtueller Sicherheit und unserem Verhalten. Sogar die Auswahl unserer Freunde könnte basierend auf gemeinsamen Interessen und Werten …
Über den Rand | Wolfgang Schalko | 21.12.2020 | |  
Handelsverband zeigt sich besorgt

„Dritter Lockdown hätte gravierende Auswirkungen“

Der Handelsverband warnt vor einem dritten Lockdown: „Eine erneute behördliche Schließung des heimischen Non-Food Handels in dieser Phase hätte kurz- und mittelfristig gravierende ökonomische und soziale Auswirkungen“, so GF Rainer Will. (Bild: fotoART by Thommy Weiss/ pixelio.de) Ein dritter Lockdown steht im Raum. Dieser soll laut Medienberichten am Stefanitag, 26.12.20., in Kraft treten und bis 18. Jänner 2021 dauern. Der Handelsverband warnt jetzt schon: Ein dritter harter Lockdown würde die soziale und wirtschaftliche Lage verschärfen, 60.000 Arbeitsplätze akut gefährden und Verwerfungen im Konsumverhalten auslösen.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 18.12.2020 | | 1  
Auszeichnung: Mit 100 Punkten „Branchensieger“

Leifheit genießt „Höchstes Vertrauen“

Das IMWF Institut für Management und Wirtschaftsforschung analysierte rd. 17.000 Marken aus ca. 280 Branchen bzw. Produktgruppen hinsichtlich Seriosität, Weiterempfehlung, Vertrauen und Qualität. Vor diesem Hintergrund entstand die Studie „Höchstes Vertrauen“. Leifheit erreichte 100 Punkte und gilt somit als Branchensieger.
Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 22.12.2020 | |  
Als zweites Bundesland nach Wien

PV-Verpflichtung auch in der Steiermark

Zur Freude des PVA sieht die Novelle des steiermärkischen Baugesetzes eine PV-Verpflichtung für alle neuen Gebäude vor. Nach Wien möchte nun auch die Steiermark nachziehen und als zweites Bundesland die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen im Neubau von Wohn- und Nichtwohngebäuden verpflichtend vorschreiben. Dazu legte Landesrätin Ursula Lackner kürzlich eine Novelle des Steiermärkischen Baugesetzes vor.
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 22.12.2020 | |  
Heuer BIP-Rückgang um 7,3%

WIFO-Prognose für 2020 bis 2022: Kompensation hoher Wertschöpfungseinbußen

Laut den Berechnungen des WIFO-Experten Stefan Schiman gehts mit der heimischen Wirtschaft 2021 wieder bergauf – wie steil, hängt u.a. davon ab, ob es zu einem weiteren Lockdown kommt. Die Konjunktur erholte sich im Sommer 2020 in Österreich auch im internationalen Vergleich außerordentlich kräftig. Der zweite Lockdown drückt die Wirtschafts­aktivität 2020 wieder, aber – da die Industrie weniger betroffen ist – schwächer als der erste. Insgesamt sank das reale BIP 2020 um 7,3%, und die Arbeitslosigkeit stieg trotz der Inanspruchnahme der COVID-19-Kurzarbeit um ein Drittel. Ohne weiteren Lockdown („No Policy Change”) dürfte das BIP 2021 um 4,5% wachsen, mit…
Hintergrund | Wolfgang Schalko | 21.12.2020 | |  
Deutscher Elektrokleingerätemarkt

Gfu: Elektro-Kleingeräte mit großem Zuwachs

Küchenmaschinen gelten als die Arbeitstiere unter den Küchengeräten, wie gfu sagt. (Foto: Gorenje) Auch die Deutschen haben in Pandemie-Zeiten mit (zeitweise) geschlossenen Restaurants und gebremster Freude am Ausgehen die eigene Küche bzw. die Lust am Kochen wiederentdeckt. In der Folge verzeichnete das gesamte Segment der Elektro-Kleingeräte in den ersten drei Quartalen 2020 in Deutschland einen massiven Zuwachs, wie gfu berichtet.
Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 21.12.2020 | |  
Auf dem Prüfstand bei Haus & Garten Test

WMF Testsiegerreihe

WMF hat mit seinen Geräten bei unterschiedlichen „Haus & Garten Test“ Tests abgeräumt. Das Testmagazin „Haus & Garten Test“ hat mit einem „Festtags-Spezial“ 41 Produkte für die anstehenden Feiertage getestet. Dabei wurden drei Geräte der Marke WMF zu Testsiegern gekürt. Aber nicht nur das, denn WMF konnte in separaten Vergleichstests weitere Testsiege einfahren.
Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 21.12.2020 | Bilder | |  
Umsatz mit drahtlosen Modellen in Deutschland übertrifft Milliardenmarke

Kopfhörer: Höhenflug und Technologie-Ablöse

Der Höhenflug von Kopfhörer hält an – und laut Einschätzung der gfu ist auch kein Ende in Sicht. Die Nachfrage nach Kopfhörern ist auch im Jahr 2020 auf weiterhin hohem Niveau. Die deutsche gfu Consumer & Home Electronics GmbH erwartet rund 16 Millionen verkaufte Exemplare in diesem Jahr, ein Plus von rund zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der prognostizierte Umsatz liegt bei über 1,3 Milliarden Euro, ein Anstieg von rund 40 Prozent gegenüber 2019.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 21.12.2020 | |  
Österreich soll über Neujahr zusperren

Neuer Lockdown nach Weihnachten

Der zweite Lockdown ging erst vor elf Tagen zu Ende, nun plant die Bundesregierung bereits den nächsten harten Einschnitt. Das anhaltend starke Infektionsgeschehen lässt die Bundesregierung nur elf Tage nach dem Ende des zweiten Lockdowns zu harten Maßnahmen greifen. Wie die Bundesregierung heute im Rahmen einer Pressekonferenz mitgeteilt hat, soll es nach Weihnachten, vom 27. Dezember bis zum 18. Jänner einen dritten harten Lockdown geben.
Hintergrund | Dominik Schebach | 18.12.2020 | | 8  
Editor's ChoiceDer neue Bundesgremialobmann im Interview

Robert Pfarrwaller: „Werde meinen Weg gehen”

Im Elektro- und Einrichtungsfachhandel will Robert Pfarrwaller eine neue Austauschkultur mit intensiverer Beteiligung der rund 14.000 Mitglieder etablieren. Kurz vor dem Lockdown II kam es bei der konstituierenden Sitzung des Bundesgremiums des Elektro- und Einrichtungsfachhandels zum Knalleffekt: Nicht Langzeit-Obmann Wolfgang Krejcik, sondern Rexel Austria-CEO Robert Pfarrwaller wurde für die nächsten fünf Jahre zum Spitzenvertreter der Branche gewählt. Im Gespräch mit E&W erläutert der neue Bundesgremialobmann seine Ambitionen für diese Funktion, welche großen Themen auf der Agenda stehen, was sich ändern soll – und was nicht. …
Hintergrund Die Branche | Wolfgang Schalko | 18.12.2020 | | 1  
Aktuelle Information

Bundesgremium zum 3. Lockdown

Im jüngsten @-Insider hat das Bundesgremium vorab die wichtigsten Informationen rund um den bevorstehenden dritten Lockdown ab 26. Dezember zusammengefasst – die dazugehörigen Verordnungen lassen noch auf sich warten.
Hintergrund | Wolfgang Schalko | 22.12.2020 | | 1  
Auszeichnung: Mit 100 Punkten „Branchensieger“

Leifheit genießt „Höchstes Vertrauen“

Das IMWF Institut für Management und Wirtschaftsforschung analysierte rd. 17.000 Marken aus ca. 280 Branchen bzw. Produktgruppen hinsichtlich Seriosität, Weiterempfehlung, Vertrauen und Qualität. Vor diesem Hintergrund entstand die Studie „Höchstes Vertrauen“. Leifheit erreichte 100 Punkte und gilt somit als Branchensieger.
Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 22.12.2020 | |  
Weihnachtliches rot, stylisches schwarz und viel Zubehör

De’Longhi La Specialista in neuen Farben

Die De’Longhi Siebträgermaschine La Specialista gibt es neu in rot und schwarz. De’Longhi präsentiert das Siebträgermaschinenmodell La Specialista in den neuen Farben rot und schwarz. Dazu passend gibt es eine Vielzahl an Accessoires.
Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 22.12.2020 | Bilder | |  
Als zweites Bundesland nach Wien

PV-Verpflichtung auch in der Steiermark

Zur Freude des PVA sieht die Novelle des steiermärkischen Baugesetzes eine PV-Verpflichtung für alle neuen Gebäude vor. Nach Wien möchte nun auch die Steiermark nachziehen und als zweites Bundesland die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen im Neubau von Wohn- und Nichtwohngebäuden verpflichtend vorschreiben. Dazu legte Landesrätin Ursula Lackner kürzlich eine Novelle des Steiermärkischen Baugesetzes vor.
Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 22.12.2020 | |  
Nur 31% der angestrebten 80% bis Jahresende 2020

E-Control: Vorgegebene Smart Meter Ausrollungsrate deutlich verfehlt

Übersicht der Zählpunkte mit Smart Metern tatsächlich und geplant nach Roll-out-Plänen der gemeldeten Projekte in Österreich. Österreichweit wird Ende 2020 ein Smart Meter-Ausrollungsgrad von max. 31,3% erreicht werden – die vorgegebene Quote von 80% bis Ende 2020 wird somit deutlich verfehlt. Bis Ende 2020 sollten 80 Prozent aller Smart Meter für Strom installiert sein. Dieser Wert wird von den meisten Netzbetreibern nicht erreicht. Bis Ende 2020 werden nach den bisher vorliegenden Daten österreichweit nicht mehr als rund 31 Prozent an intelligenten Messgeräten ausgerollt sein. Das zeigt der aktuell veröffentlichte Smart Meter Monitoringbericht der Regulierungsbehörde E-Control. Der Monitoringbericht bezieht sich auf Daten der Netzbetreiber für 2019 und berücksichtigt zud…
Hintergrund Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 21.12.2020 | Downloads | |  
Heuer BIP-Rückgang um 7,3%

WIFO-Prognose für 2020 bis 2022: Kompensation hoher Wertschöpfungseinbußen

Laut den Berechnungen des WIFO-Experten Stefan Schiman gehts mit der heimischen Wirtschaft 2021 wieder bergauf – wie steil, hängt u.a. davon ab, ob es zu einem weiteren Lockdown kommt. Die Konjunktur erholte sich im Sommer 2020 in Österreich auch im internationalen Vergleich außerordentlich kräftig. Der zweite Lockdown drückt die Wirtschafts­aktivität 2020 wieder, aber – da die Industrie weniger betroffen ist – schwächer als der erste. Insgesamt sank das reale BIP 2020 um 7,3%, und die Arbeitslosigkeit stieg trotz der Inanspruchnahme der COVID-19-Kurzarbeit um ein Drittel. Ohne weiteren Lockdown („No Policy Change”) dürfte das BIP 2021 um 4,5% wachsen, mit…
Hintergrund | Wolfgang Schalko | 21.12.2020 | |  
Außergewöhnliches Jahr auch für das Elektrogewerbe

Jahresrückblick von Bundesinnungsmeister Andreas Wirth

Was schon vorher offensichtlich war, hat die Berufsgruppe der Elektro-, Gebäude-, Alarmund Kommunikationstechniker seit heuer schwarz auf weiß: Sie ist systemrelevant. „Auch im Krisenjahr halten wir Österreich unter Strom” lautet somit der treffende Titel, unter den der – erst kürzlich in dieser Funktion wiedergewählte – Bundesinnungsmeister Andreas Wirth seinen Jahresrückblick gestellt hat.
Energiezukunft E-Technik | Wolfgang Schalko | 21.12.2020 | |  
Deutscher Elektrokleingerätemarkt

Gfu: Elektro-Kleingeräte mit großem Zuwachs

Küchenmaschinen gelten als die Arbeitstiere unter den Küchengeräten, wie gfu sagt. (Foto: Gorenje) Auch die Deutschen haben in Pandemie-Zeiten mit (zeitweise) geschlossenen Restaurants und gebremster Freude am Ausgehen die eigene Küche bzw. die Lust am Kochen wiederentdeckt. In der Folge verzeichnete das gesamte Segment der Elektro-Kleingeräte in den ersten drei Quartalen 2020 in Deutschland einen massiven Zuwachs, wie gfu berichtet.
Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 21.12.2020 | |  
Galaxy Devices einfacher finden

Samsung launcht SmartThings Find

UM mit der SmartThings Find App ein Gerät zu finden, muss der Benutzer nur dieses auf seinem Smartphone- odeR Tablet-Bildschirm auswählen. Mit SmartThingsFind präsentiert Samsung ein neues Service, das mittels BLE (Bluetooth Low Energy – BLE) und Ultra Wide Band-Technology eine schnelle und einfache Suche von Galaxy Devices ermöglichen soll. Registrierte Nutzer können damit laut Konzern Galaxy Smartphones, Tablets, Smartwatches oder Earbuds lokalisieren.
Telekom | Dominik Schebach | 21.12.2020 | |  
Auf dem Prüfstand bei Haus & Garten Test

WMF Testsiegerreihe

WMF hat mit seinen Geräten bei unterschiedlichen „Haus & Garten Test“ Tests abgeräumt. Das Testmagazin „Haus & Garten Test“ hat mit einem „Festtags-Spezial“ 41 Produkte für die anstehenden Feiertage getestet. Dabei wurden drei Geräte der Marke WMF zu Testsiegern gekürt. Aber nicht nur das, denn WMF konnte in separaten Vergleichstests weitere Testsiege einfahren.
Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 21.12.2020 | Bilder | |  
Handelsverband Blitzumfrage: Zweite Woche nach Lockdown II

„Einigermaßen zufriedenstellend“

Eine Handelsverband Blitzumfrage zeigt: Der österreichische Handel sich mit der zweiten Woche nach der Wiedereröffnung des stationären Non-Food-Handels nach dem zweiten Lockdown zufrie-den. Die Vorbereitungen für den 3. Lockdown laufen bereits. Der Handelsverband fordert, dass der Umsatzersatz (der laut Bundesregierung nur bis Ende Dezember berechnet werden soll) den gesam-ten Lockdown-Zeitraum umfassen muss, also auch die ersten beiden Jänner-Wochen. (Bild: Karin Jung/ pixelio.de) „Einigermaßen zufrieden“ zeigt sich der österreichische Handel mit dem Weihnachtsgeschäft in der letzten Woche (KW 51). Im Vergleich zur Vorwoche hätten sowohl die Umsätze als auch die Kundenfrequenz in den Geschäften leicht zugelegt. Auch der letzte Einkaufssamstag vor Weihnachten sei solide verlaufen, so die Ergebnisse einer Handelsverband Blitzumfrage.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 21.12.2020 | | 1  
Umsatz mit drahtlosen Modellen in Deutschland übertrifft Milliardenmarke

Kopfhörer: Höhenflug und Technologie-Ablöse

Der Höhenflug von Kopfhörer hält an – und laut Einschätzung der gfu ist auch kein Ende in Sicht. Die Nachfrage nach Kopfhörern ist auch im Jahr 2020 auf weiterhin hohem Niveau. Die deutsche gfu Consumer & Home Electronics GmbH erwartet rund 16 Millionen verkaufte Exemplare in diesem Jahr, ein Plus von rund zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der prognostizierte Umsatz liegt bei über 1,3 Milliarden Euro, ein Anstieg von rund 40 Prozent gegenüber 2019.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 21.12.2020 | |  
Alljährliche Studie von Ericsson

10 Hot Consumer Trends 2030 zu intelligenten Alltagsgeräten

Bis 2030 werden intelligente vernetzte Geräte in vielen Bereichen unseres Alltags zum Einsatz kommen – von Homeoffice über Sport und Bewegung bis hin zum Schutz unserer Häuser und Wohnungen. Die Studie 10 Hot Consumer Trends des Ericsson ConsumerLabs feiert zehnjähriges Jubiläum und wirft dieses Jahr einen Blick auf vernetzte intelligente Geräte. Derartige Geräte und Maschinen werden in Zukunft viele Aspekte unseres Alltags mitgestalten. Die Anwendungsbereiche reichen von Homeoffice, Umweltschutz und Konnektivität bis hin zu physischer und virtueller Sicherheit und unserem Verhalten. Sogar die Auswahl unserer Freunde könnte basierend auf gemeinsamen Interessen und Werten …
Über den Rand | Wolfgang Schalko | 21.12.2020 | |  
Österreich soll über Neujahr zusperren

Neuer Lockdown nach Weihnachten

Der zweite Lockdown ging erst vor elf Tagen zu Ende, nun plant die Bundesregierung bereits den nächsten harten Einschnitt. Das anhaltend starke Infektionsgeschehen lässt die Bundesregierung nur elf Tage nach dem Ende des zweiten Lockdowns zu harten Maßnahmen greifen. Wie die Bundesregierung heute im Rahmen einer Pressekonferenz mitgeteilt hat, soll es nach Weihnachten, vom 27. Dezember bis zum 18. Jänner einen dritten harten Lockdown geben.
Hintergrund | Dominik Schebach | 18.12.2020 | | 8  
Handelsverband zeigt sich besorgt

„Dritter Lockdown hätte gravierende Auswirkungen“

Der Handelsverband warnt vor einem dritten Lockdown: „Eine erneute behördliche Schließung des heimischen Non-Food Handels in dieser Phase hätte kurz- und mittelfristig gravierende ökonomische und soziale Auswirkungen“, so GF Rainer Will. (Bild: fotoART by Thommy Weiss/ pixelio.de) Ein dritter Lockdown steht im Raum. Dieser soll laut Medienberichten am Stefanitag, 26.12.20., in Kraft treten und bis 18. Jänner 2021 dauern. Der Handelsverband warnt jetzt schon: Ein dritter harter Lockdown würde die soziale und wirtschaftliche Lage verschärfen, 60.000 Arbeitsplätze akut gefährden und Verwerfungen im Konsumverhalten auslösen.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 18.12.2020 | | 1  
Editor's ChoiceDer neue Bundesgremialobmann im Interview

Robert Pfarrwaller: „Werde meinen Weg gehen”

Im Elektro- und Einrichtungsfachhandel will Robert Pfarrwaller eine neue Austauschkultur mit intensiverer Beteiligung der rund 14.000 Mitglieder etablieren. Kurz vor dem Lockdown II kam es bei der konstituierenden Sitzung des Bundesgremiums des Elektro- und Einrichtungsfachhandels zum Knalleffekt: Nicht Langzeit-Obmann Wolfgang Krejcik, sondern Rexel Austria-CEO Robert Pfarrwaller wurde für die nächsten fünf Jahre zum Spitzenvertreter der Branche gewählt. Im Gespräch mit E&W erläutert der neue Bundesgremialobmann seine Ambitionen für diese Funktion, welche großen Themen auf der Agenda stehen, was sich ändern soll – und was nicht. …
Hintergrund Die Branche | Wolfgang Schalko | 18.12.2020 | | 1